Püttmann, Carsten

Lehrer bilden

1. Auflage

Erscheinungsdatum: 05.2011

Seitenzahl: 206

ISBN: 978-3-8340-0887-9

Inhaltsverzeichnis

Flyer

Lieferung voraussichtlich bis 01.10.2021

19,80 €
inkl. MwSt.
Bitte melden Sie sich an, um das Produkt zur Merkliste hinzuzufügen.

Beschreibung

Lehrerinnen und Lehrer bilden Schülerinnen und Schüler, sie bilden Räume zur Entwicklung und Entfaltung, in denen Kinder und Jugendliche ihre individuellen Lernwege in ihrem je eigenen Bezug zu sich, zu ihren Mitmenschen und der Welt finden können. Lehrerinnen und Lehrer werden ebenfalls gebildet: an der Hochschule, im Referendariat, durch sich selbst und durch ihre Schülerinnen und Schüler. So verstanden sind Bildungsprozesse Wechselwirkungsprozesse von Lehrenden und Lernenden: Sie wirken wechselseitig katalytisch auf sich ein. Damit ist eine Frage der Lehrerbildung immer auch eine Frage der (Aus-) Bildung der Dozenten als wesentliche Katalysatoren und Multiplikatoren. Das hier entwickelte Modell einer hyperzyklischen Lehrerbildung folgt dem Anspruch, analytisch-reflexives Kompetenzwissen mit praxis-reflexivem Handlungswissen zu verbinden, d. h., die hyperzyklische Lehrerbildung orientiert sich verstärkt an einer Theorie-Praxis-Verzahnung ohne sich jedoch von universitären, wissenschaftstheoretischen Ansprüchen zu entfernen. Damit verbunden ist die Forderung nach einem Paradigmenwechsel in der Lehrerbildung. Mit anderen Worten: Lehrerbildung kann auf Anschlussfähigkeit nicht verzichten. Daher ist eine Teilung in Theorie hier, Praxis da, Wissenschaft hier, Anwendung da etc. nicht aufrecht zu erhalten, sondern sollte im Modus eines komplementären Miteinanders, einer systematischen und synergetischen Verzahnung von Theorie und Praxis gestaltet werden. Das Modell der hyperzyklischen Lehrerbildung bietet Lehrenden wie Lernenden als Lehrend-Lernende und Lernend-Lehrende einen Orientierungs- und Reflexionsrahmen und verknüpft Kompetenzbereiche aus dem klassischen (Lehrer-) Studium, dem Referendariat und der Berufseingangsphase zu einem vielfältigen und kohärenten universitären Angebot. Dadurch werden, wie im Transferkapitel beschrieben, Synergien erzeugt und eine enge Vernetzung der drei Phasen zwischen Hochschule, Studienseminar und Schule möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

18,00 €
Another Brick in the wall
Zugänge zur Systemischen Pädagogik
19,80 €
Begriffe sind Fenster
Systemische Pädagogik von A bis Z. Antworten, Algorithmen und Akronyme
18,00 €
Beobachtung des Wissens - Das Wissen des Beobachters:
Annäherung an eine systemische Hermeneutik
15,00 €
Das Santiago-Prinzip
Systemische Führung im lernenden Unternehmen
18,00 €
Der Eid des Sisyphos
Eine Einführung in die Systemische Pädagogik
29,80 €
Die Balanced Scorecard (BSC) im Schulentwicklungsprozess
Eine Untersuchung zum Lernen von Organisationen
15,00 €
Einführung in die Didaktik der Selbstorganisation
Didaktisches Konzept zur Erweiterung der Selbstorganisationskompetenz von Studierenden
19,80 €
Ermöglichungsdidaktik
Offene Fragen und Potenziale
18,00 €
Ermöglichungsdidaktik: konkret
Didaktische Rekonstruktion ausgewählter Lernszenarien
15,00 €
Humanistische Ökologie:
Das Selbst als Schlüssel nachhaltiger Entwicklung
24,00 €
Konstruktive Organisationsentwicklung
Mitarbeiter einbinden - Organisationen verstehen - Lernkulturen gestalten
19,80 €
Lehrer bilden
Ein Modell hyperzyklischen Lehrens und Lernens
19,80 €
Systemische Berufsbildung
Kompetenzentwicklung neu denken - mit einem Methoden ANC
19,80 €
Systemische Erwachsenenbildung
Die transformierende Kraft des begleiteten Selbstlernens
18,00 €
systhemia-Fieldbook
Tools zur systemischen Veränderungsbegleitung