Jagemann, Sarah

Schriftsystematische Professionalität

1. Auflage

Erscheinungsdatum: 06.2019

Seitenzahl: 397

ISBN: 978-3-98649-336-3

Inhaltsverzeichnis

Lieferung voraussichtlich bis 28.06.2022

39,80 €
inkl. MwSt.
Bitte melden Sie sich an, um das Produkt zur Merkliste hinzuzufügen.

Beschreibung

Die vorliegende Untersuchung zum domänenspezifischen Professionswissen folgt der Grundannahme, dass Lehrende über ein umfangreiches, plausibles und flexibel verbalisierbares schriftsystematisches Wissen verfügen müssen, um in schriftdidaktischen Anforderungssituationen fachliche Erklärungen geben zu können. Auf dieser Grundlage wird sowohl ein Modellierungsvorschlag von schriftsystematischer Professionalität als auch eine explorative Studie vorgestellt, in der das schriftsystematische Wissen von Lehramtsstudierenden des Faches Deutsch untersucht wurde. Kernanliegen ist es, das schriftsystematische Wissen in seiner Komplexität und als Grundlage professioneller schriftsystemdidaktischer Handlungen in den Forschungsfokus zu rücken. Mittels eines selbst konzipierten Fragebogens wurde das schriftsystematische Wissen der Studierenden in seiner inhaltlichen Struktur und seiner Verbalisierbarkeit unter fachlichen und didaktischen (lern- und lehrprozessbezogenen) Anforderungen im Studienverlauf zu zwei Testzeitpunkten erhoben. Die Ergebnisse verweisen sowohl auf die Einflussmöglichkeiten universitärer Lehre. Sie zeigen aber auch Herausforderungen im Kontext der universitären Professionalisierungsprozesse zukünftiger Deutschlehrerinnen und -lehrer, denn ein Großteil der Studierenden verfügt bei weitem nicht über ein fundiertes und explizierbares Wissen zu verschiedenen Schriftphänomenen - obwohl gerade die Plausibilität des Wissens und die flexible Explikationsfähigkeit für schriftsystematische Professionalität erforderlich wäre.

Das könnte Sie auch interessieren

18,00 €
Deutschunterricht am Gymnasium
Was kann die Sprachwissenschaft leisten?
20,00 €
Grammatik in Erzählungen - Grammatik für Erzählungen
Erwerbs-, Entwicklungs- und Förderperspektiven
25,00 €
Heikle Gespräche unter Kindern
Kommunikative Praktiken in Kritik- und Beratungsgesprächen von Schulkindern mit unterschiedlichem sprachlich-kulturellem Hintergrund
24,00 €
Individuelle Rechtschreibentwicklung
Eine Längsschnittuntersuchung zur Bedeutung von Einflussfaktoren auf die Wortschreibung
25,00 €
Kindliche Erzählfähigkeiten und (schrift-)sprachsozialisatorische Einflüsse in der Familie
Eine longitudinale Einzelfallstudie mit ein- und mehrsprachigen (Vor-)Schulkindern
25,00 €
Lokalisierungsausdrücke im Erst- und Zweitspracherwerb
Typologische, ontogenetische und kognitionspsychologische Überlegungen zur Sprachförderung in DaZ
49,80 €
Materialgestütztes Schreiben argumentierender Texte
Untersuchungen zu einem neuen wissenschaftspropädeutischen Aufgabentyp in der Oberstufe
29,80 €
Revisionskompetenz fördern in der Sekundarstufe I
Effekte eines Trainings der Revisionsfertigkeiten bei Schülern der 5. und 6. Klasse
39,80 €
Schriftsystematische Professionalität
Eine explorative Studie zur Struktur und Genese des schriftsystematischen Wissens von Lehramtsstudierenden
24,00 €
Sprachliche Tätigkeit und Fremdsprachenlernprojekte
Fremdsprachliches Handeln und gesellschaftliche Teilhabe in radiodaf-Projekten
24,00 €
Sprachwissenschaft und Fremdsprachendidaktik
Zum Verhältnis von sprachlichen Mitteln und Kompetenzentwicklung
19,80 €
Sprachwissenschaft und Fremdsprachenunterricht:
Spracherwerb und Sprochkompetenzen im Fokus
24,00 €
System, Norm und Gebrauch - drei Seiten derselben Medaille?
Orthographische Kompetenz und Performanz im Spannungsfeld zwischen System, Norm und Empirie
29,80 €
Sätze verbinden
Eine Interventionsstudie zur Förderung syntaktisch-semantischer Schreibfähigkeiten in der gymnasialen Erprobungsstufe
29,80 €
Wege zum Metaphernverstehen
Ein zeichensystemübergreifender Ansatz zur Didaktik der Metapher mit empirischer Fundierung
24,00 €
Wortarten
Ein Vergleich von Schulbuch und Grammatik