Franz, Kurt; Payrhuber, Franz J (Hrsg.)

Peterchen, Kai und andere kleine Helden

1. Auflage

Erscheinungsdatum: 09.2006

Seitenzahl: 214

ISBN: 978-3-8340-0119-1

Lieferung voraussichtlich bis 22.05.2021

18,00 €
inkl. MwSt.
Bitte melden Sie sich an, um das Produkt zur Merkliste hinzuzufügen.

Beschreibung

Der Band Peterchen, Kai und andere kleine Helden vereinigt, ebenso wie sein Pendant Odysseus, Robinson und Co., Beiträge zu Klassikern der Kinder- und Jugendliteratur - und dies in einem weiten Sinn, der innovative und repräsentative Meisterwerke ebenso einschließt wie das Kultbuch, das Lieblingsbuch oder den Bestseller. Alle semantischen Seiten treten direkt oder indirekt in den insgesamt siebzehn Beiträgen der beiden Bände auf. Behandeln die sieben Beiträge im Band Odysseus, Robinson und Co. Jugendliterarische Klassiker, deren Ursprung im Erwachsenenbereich liegt, so vereinigt vorliegender Band zehn Beiträge zur originären, intentionalen Kinder- und Jugendliteratur. Der dänische Kinderbuch-Klassiker Peters Jul hat bei uns längst nicht die Beachtung gefunden, die ihm von seiner großen Bedeutung her gebührt (Erich Unglaub). Vergessen ist der Afrika-Klassiker Kalulu von Henry Morton Stanley (Heinrich Pleticha). Zweifellos ein Kinderbuchklassiker ist Cuore von Edmondo De Amicis (Wilhelm Steffens). Eine Wiedergutmachung erfährt Peterchens Mondfahrt von Gerdt von Bassewitz als moderne Märchenrevue (Hans-Heino Ewers). Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur sind- jeweils auf ihre besondere Art und Weise - Wolf Durians Kai aus der Kiste (Eckehard Czucka), Erich Kästners Pünktchen und Anton (Marlies Hübener), Heinrich Maria Denneborgs Jan und das Wildpferd (Herbert Ossowski), Willi Fährmanns Der überaus starke Willibald(Franz-Josef Payrhuber) und schließlich die Harry-Potter-Romane(Gerhard Haas). Eine spezifische Entstehungsgeschichte haben Franz Fühmanns Märchen auf Bestellung (Wolfgang Conrad). Der Band richtet sich an einen breiteren Adressatenkreis, an kinderliterarisch Interessierte ebenso wie an Lehramtsstudierende und Deutschlehrer.

Das könnte Sie auch interessieren

22,00 €
"Was die weißen Raben haben"
Gedichte für Kinder und Jugendliche von 1945 bis heute
19,00 €
"und dann und wann ein weißer Elefant ..."
Alles Lyrik - historisch, didaktisch, medial
18,00 €
Bücherwege
Vom Verlag zum Leser
32,00 €
Dem Schweigen Worte geben
Wege der Annäherung an Tabu und Tabuisierung im Deutschunterricht
22,00 €
Der Stoff, aus dem Geschichten sind
Intertextualität im Werk Otfried Preußlers
24,00 €
Erzählen im Prozess des gesellschaftlichen und medialen Wandels
Märchen, Mythen, klassische und moderne Kinderliteratur und Kindermedien
24,00 €
Erzählen in Wort und Bild
Beiträge zur Theorie und Praxis kinder- und jugendliterarischer Erzählwelten
25,00 €
Faszinierende Märchenwelt
Das Märchen in Illustration, Theater und Film
28,00 €
Kindermedienwelten
Hören - Sehen - Erzählen - Erleben
19,00 €
Lesen - Hören - Sehen
Kinder- und Jugendbücher in anderen Medien und Vorschläge zur Unterrichtsgestaltung
19,00 €
Lesen für die Umwelt
Natur, Umwelt und Unweltschutz in der Kinder- und Jugendliteratur
18,00 €
Leser treffen Autoren
Autorenporträts - Selbstcharakteristiken - Lesungen. Kirsten Boie, Klaus Kordon, Paul Maar, Mirjam Pressler, Renate Welsh stellen vor: Beate Dölling, Karen-Susan Fessel, Rachel van Koij, Anne Maar, Bettina Obrecht
22,00 €
Literarisch-kulturelle Begegnungen mit dem Judentum
Beiträge zur kinderliterarischen Fachöffentlichkeit
19,80 €
Literatur für Jungen - Literatur für Mädchen
Wege zur Lesemotivation in der Schule
22,00 €
Martin Luther und die Reformation in der Kinder- und Jugendliteratur
Beiträge zur literarhistorischen und literarästhetischen Praxis
22,00 €
Mehrsprachige Kinder- und Jugendliteratur
Überlegungen zur Systematik, Didaktik und Verbreitung
16,00 €
Odysseus, Robinson und Co.
Vom Klassiker zum Kinder- und Jugendbuch
18,00 €
Peterchen, Kai und andere kleine Helden
Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur
24,00 €
Vom Sprachmeertauchen und Wunschpunkterfinden
Beiträge zu kinderliterarischen Erzählwelten von Josef Guggenmos und Paul Maar