Burger, Harald. Unter Mitarbeit von Peter Zürrer

"Das ist auch ein weites Feld"

1. Auflage

Erscheinungsdatum: 07.2022

Seitenzahl: 231

ISBN: 978-3-8340-2219-6

Inhaltsverzeichnis

Flyer

Lieferung voraussichtlich bis 27.04.2024

32,00 €
inkl. MwSt.
Bitte melden Sie sich an, um das Produkt zur Merkliste hinzuzufügen.

Beschreibung

Die historische Phraseologie ist erst in Ansätzen bearbeitet worden. Das vorliegende Buch betrifft einen Schriftsteller, der neben Heinrich Heine, Jeremias Gotthelf oder Gottfried Keller die literarische Phraseologie des 19. Jahrhunderts in hohem Maße geprägt hat. Der phraseologische Aspekt des „Fontane-Tons“ wird häufig auf die Vorliebe für Zitate und Geflügelte Worte reduziert. Bei genauerer linguistischer Betrachtung zeigt sich aber, dass Theodor Fontane die ganze Palette phraseologischer Erscheinungsformen (Idiome, Sprichwörter, Routineformeln usw.) zu vielfältigen textbildenden und funktionalen Zwecken einsetzt, insbesondere zu unnachahmlicher Gestaltung von Dialogizität. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei auch dem für Fontane typischen Einsatz französischer Elemente.

Das könnte Sie auch interessieren

32,00 €
"Das ist auch ein weites Feld"
Theodor Fontanes Phraseologie
28,00 €
"Ein Prinz auf der Erbse"
Phraseologie und Übersetzung. Am Beispiel der Kinder- und Jugendliteratur von Christine Nöstlinger im Deutschen und Slowenischen
36,00 €
Bild, Phrase, Stereotyp
Beiträge zu Sprache und Öliteratur, Kunst und Kultur
36,00 €
Sprachhistorische Entwicklungsprozesse der Idiomatik
An Beispielen von realhistorisch motivierten verbalen Idiomen des Deutschen