Gräfe, Robert; Harring, Marius; Witte, Matthias D. (Hrsg.)

Körper und Bewegung in der Jugendbildung

1. Auflage

Erscheinungsdatum: 01.2015

Seitenzahl: 210

ISBN: 978-3-8340-1435-1

Lieferung voraussichtlich bis 19.10.2021

19,80 €
inkl. MwSt.
Bitte melden Sie sich an, um das Produkt zur Merkliste hinzuzufügen.

Beschreibung

Körper und Bewegung sind das Fundament menschlicher Existenz. Als anthropologische Grundkategorien durchdringen sie das gesamte individuelle und gesellschaftliche Leben. Weder Wahrnehmen noch Denken, weder Verstehen noch Handeln können jenseits von Körper, Leib und Bewegung stattfinden. Trotz dieser elementaren Bedeutung für den Bildungsprozess werden Körper und Bewegung in der Erziehungswissenschaft noch immer vernachlässigt. Dies ist umso erstaunlicher, da insbesondere die Lebensphase Jugend durch zahlreiche körperliche und psychische Veränderungen gekennzeichnet ist und die Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper für Heranwachsende eine zentrale Entwicklungsaufgabe darstellt. Der Band greift dieses Desiderat auf und beleuchtet aus interdisziplinärer Perspektive die Bedeutung von Körper und Bewegung in der schulischen und außerschulischen Jugendbildung.

Das könnte Sie auch interessieren

18,00 €
Aktivierende Soziale Arbeit
Theorie - Handlungsfelder - Praxis
16,00 €
Alter und Soziale Arbeit
Theoretische Zusammenhänge, Aufgaben- und Arbeitsfelder
19,80 €
Erziehungsresistent?
"Problemjugendliche" als besondere Herausforderung für die Jugendhilfe
18,00 €
Evidenzbasierte Soziale Arbeit
Nutzung von Forschung in der Praxis
16,00 €
Gender und Soziale Arbeit
Annäherungen jenseits des Mainstreams der Genderdebatte
19,80 €
Handlungsfeld Schulsozialarbeit
Profession und Qualität
20,00 €
Kleine Geschichte der Sozialpädagogik
Individuum und Gemeinschaft in der Pädagogik der Moderne
19,80 €
Körper und Bewegung in der Jugendbildung
Interdisziplinäre Perspektiven
19,80 €
Privates Kapital für soziale Dienste?
Wirkungsorientiertes Investment und seine Folgen für die Soziale Arbeit
19,80 €
Regiert das Lokale das Soziale?
Die Kommunalisierung und Dezentralisierung sozialer Dienste als sozialpolitische Reformstrategie
29,80 €
Relationale Professionalität
Eine empirische Studie zu Arbeitsbeziehungen mit Eltern in den Erziehungshilfen
28,00 €
Solidarität in Bewegung
Neue Felder für die Soziale Arbeit
19,80 €
Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen
Plädoyer für eine Psychosoziale Traumatologie
19,80 €
Soziale Berufe im Wandel
Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Sozialer Arbeit
24,00 €
Sozialpädagogik und Didaktik
Herausforderung aus einem ungeklärten Verhältnis
19,80 €
Spiel-Plätze in der Stadt
Sozialraumanalytische, kindheits- und sozialpädagogische Perspektiven
24,00 €
Transmigration und Soziale Arbeit
Ein öffnender Blick auf Alltagswelten
24,00 €
Walter Friedrich und die Jugendforschung in der DDR
Autobiografische und wissenschaftsgeschichtliche Dialoge