Lehmann-Wermser, Andreas (Hrsg.)

Hammer, Geige, Bühne

1. Auflage mit 1 DVD

Erscheinungsdatum: 07.2013

Seitenzahl: 100

ISBN: 978-3-8340-1215-9

Inhaltsverzeichnis

Flyer

Lieferung voraussichtlich bis 18.04.2021

19,80 €
inkl. MwSt.
Bitte melden Sie sich an, um das Produkt zur Merkliste hinzuzufügen.

Beschreibung

Seit dem Jahr 2003 ist der Ausbau der Ganztagsschulen stark gefördert worden. Mit dem Motto „Zeit für Mehr!“ waren und sind viele Hoffnungen verbunden. Welche Chancen ergeben sich u.a. für den künstlerischen Bereich, wenn Schulen und ihre Akteure gemeinsam diesen Weg beschreiten? Der Film zeigt am Beispiel von vier Schulen, dass sich neue und kreative Angebote im künstlerischen Bereich nicht nur bei Schülerinnen und Schülern großer Beleibtheit erfreuen. Er dokumentiert ihre Vielfalt und Qualität und zeigt, wie sie in den schulischen Alltag integriert und im Schulprofil verankert werden können. Nicht zuletzt möchte der Film Mut machen und Anregungen geben, neue Freiräume für die Fächer Musik, Kunst und Darstellendes Spiel zu erkunden.

Das könnte Sie auch interessieren

18,00 €
Grundschule der Künste
Vorschläge zur Musisch-Ästhetischen Erziehung
19,80 €
Hammer, Geige, Bühne
Kulturelle Bildung an Ganztagsschulen
19,80 €
Handbuch Fallforschung in der Ästhetischen Bildung / Kunstpädagogik
Qualitative Empirie für Studium, Praktikum, Referendariat und Unterricht
14,00 €
Kunst in der Grundschule fächerverbindend
Unterrichtsbeispiele und Methoden
26,00 €
Kunstpsychologie
Kreativität - Bildkommunikation - Schönheit
19,80 €
12,00 €
14,00 €
Ästhetik und Didaktik
Auf der Suche nach Unterricht für die Zukunft
16,00 €
Ästhetische Bildung
Als Potentialentfaltung und Kulturerschließung in aufbauendem Unterricht und nachhaltiger Erziehung auf kunstnahen Begegnungs- und Lernfeldern. Eine Studie zur Bildungstheorie
19,80 €
Ästhetische Erziehung als Erziehung schlechthin?
Schiller umdeuten. Ansätze zu einer Pädagogischen Ästhetik
18,00 €
Ästhetische Praxis
- als allgemeines Unterrichtsprinzip für die Schule; als Kunstsparten übergreifendes Projektmodell