Schnellsuche:
>> Sport

Fußball, Fans und das Internet

Autoren:Schwier, Jürgen; Fritsch, Oliver
ISBN:978-3-89676-755-4
Bibliographie:VI, 178 Seiten. Kt.
Bandnr.:0
Preis:13.00
Gruppe:Sport

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Nicht zuletzt die erfindungsreichen Fangesänge und Sprechchöre in den Stadien, die gewalttätigen Auseinandersetzungen am Rande des Spiels sowie schillernde Kleidungs-, Feier- und Reiserituale bestimmen nach wie vor die Wahrnehmung der Fußballfankultur durch die Massenmedien und die Mehrzahl der Menschen in unserem Land. Die genannten Praktiken scheinen auf den ersten Blick jedenfalls weitaus spektakulärer zu sein als die Gestaltung einerfußballbezogenen Fanpage, eines E-Fanzines, einer Webseite zum Thema Groundhopping oder einer Protestkampagne im World Wide Web des Internet. Im Rahmen des Kampfes um die im Medienzeitalter äußerst knappe Ressource Aufmerksamkeit spielen derartige Online-Aktivitäten jedoch eine besondere Rolle. Dies gilt sowohl hinsichtlich der Popularisierung von Anliegen der Fußballfans als auch für deren kommunikative Selbstdarstellung und etwaige Solidarisierungseffekte. Das Internet erweitert dabei grundsätzlich die Handlungsspielräume des Fantums. Die Nutzung der digitalen Medien und die Vernetzung bestimmter Gruppen von Fußballanhängern wird dabei im vorliegenden Buch zugleich als Symptom und als Motor für Wandlungstendenzen der Fankultur interpretiert.

Aberhallo