Schnellsuche:
>> Grundschule

Türen öffnen

Untertitel:Fantasiereisen und Entspannungsgeschichten. Für ein entspanntes Lernen in der Grundschule
Autoren:Salinas, Silke. Illustriert von Harald Tobies
ISBN:978-3-89676-737-0
Bibliographie:32 Seiten DIN A 4 mit zahlr. Farb. Abb. und 2 CDs. Spiralbindung.
Bandnr.:0
Preis:20.00
Gruppe:Grundschule

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Silke Salinas, 46 Jahre, Mutter eines22 Jahre alten Sohnes, arbeitet seit über 12 Jahren an einer kleinen Grundschule im Westerwald. Dort unterrichtet sie alle Fächer und leitet seit sieben Jahren an der Schule eine Theater-AG, die neben der Freude am Spiel auch unsicheren Kindern helfen soll, Ängste abzubauen und mehr Selbstbewusstsein zu entwickeln.
Seit einigen Jahren fällt es auf, dass es den Schülern zunehmendschwerer fällt, sich zu entspannen und zu konzentrieren. Gleichzeitig werden ihnen immer öfter Medikamente verschrieben, um sich besser konzentrieren zu können. Salinas möchte einen anderen Weg gehen, um die Fantasie der Kinder anzuregen, zu nutzen und ihre Aufmerksamkeit und Konzentration zu fördern:
Sie bietet den Schülern Entspannungsgeschichten und Fantasiereisen an, in denen Situationen aufgegriffen werden, die sie als Belastung empfinden, sowohl im schulischen als auch im privaten Umfeld. Gleichzeitig zeigt sie Wege auf, die ihnen Mut machen sollen ihre Probleme zu lösen.
Hier finden sich die Kinder wieder, sie fühlen sich verstanden und können sich auf die inneren Bilder, die beim Zuhören entstehen, konzentrieren. In wenigen Minutenkommen auch die unruhigsten Kinder während des Zuhörens zur Ruhe, ihre Muskulatur entspannt sich und ihre Atmung wird langsam und tief. Nervosität wird in kürzester Zeit abgebaut, die Kinder strahlen nach der Geschichte tiefe Ruhe aus und sie können sich nun wieder besser konzentrieren. Oft unterstreichen sie das Gehörte mit zarten Bewegungen auf dem Rücken ihres Mitschülers. Dies genießen die Kinder ganz besonders und bei der nächsten Fantasiereise wollen sie derjenige sein, dem der Rücken gestreichelt wird. Durch dieses vorsichtige Streicheln werden auch soziale Kontakte untereinander vertieft und körperliche Auseinandersetzungen im Vorfelderschwert.
Zur Nachbereitung vieler Unterrichtsthemen empfiehlt Salinas, die Inhalte einmal in einer Entspannungsgeschichte, wie auch in diesem Buch beispielhaft gezeigt, wieder aufleben zu lassen.
Harald Tobies, 43 Jahre, Grafiker und Illustrator und selbst Vater zweier kleiner, schulpflichtigen Mädchen gelingt es, in seinen wunderschönen Bildern Traumwelten zu erschaffen, die das Fremde im Vertrauten zum Thema haben. Die Bilder laden zum Fantasieren und Träumen ein.
Dieses Buch soll Pädagogen und Eltern eine zusätzliche Möglichkeit aufzeigen, dem Kind Ruhe zu vermitteln und seine Fantasie und Konzentration zu fördern. Vielleicht lesen Sie die Geschichten vor, vielleicht hören Sie sie auf CD.
Die Autoren wünschen Ihnen erholsame Minuten der tiefen Entspannung.

Aberhallo