Schnellsuche:
>> Deutsch  >> Phraseologie und Parömiologie

Phraseologie in Raum und Zeit

Untertitel:Akten der 10. Tagung des Westfälischen Arbeitskreises
Hrsg:Piirainen, Elisabeth; Piirainen, Ilpo Tapani
ISBN:3-89676-542-6
Bibliographie:317 Seiten. Kt.
Reihe:Phraseologie und Parömiologie
Bandnr.:10
Preis:25.00
Gruppe:Deutsch

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Aus dem Inhalt:
Vorwort der Herausgeber - Harald Burger Dialektale Phraseologie - am Beispiel des Schweizerdeutschen - Peter Durco Parömiologische Konnektoren oder Wie der Volksmund so schön sagt - Natalia Filatkina Zum kulturellen Aspekt der Phraseologie des Lützebuergeschen - Peter Grzybek; Rudolf Schlatte Zur Satzlänge deutscher Sprichwörter. Ein Neu-Ansatz - Annelies Häcki Buhofer Unikalia im Sprachwandel: phraseologisch gebundene Wörter und ihre lexikographische Erfassung - Francoise Hammer Schimpf und Schande - Beschimpfung aus phraseologischer Sicht. Ein deutsch-französischer Vergleich - Dagmar Hüpper, Elvira Topalovic, Stephan Elspaß Zur Entstehung und Entwicklung von Paarformeln im Deutschen - Walther Kindt Kommunikative Funktionen von Sprichwörtern: Ein Beispiel für die notwendige Verbindung von Phraseologie und Pragmatik - Anke Levin-Steinmann Zum Verständnis der phraseologischen Teilbarkeit - Rebekka Nöcker; Hanno Rüther Es ist besser in Ehre zu sterben, als mit Schande zu leben. Zur Verwendung situationsmodellierender Phraseologismen in mittelhochdeutschen Romanen des 12. und 13. Jahrhunderts - Elisabeth Piirainen Er zahlt keine Steuernmehr. Phraseologismen für `sterben` in den regionalen Umgangssprachen - Ilpo TapaniPiirainen Zu Phraseologisierungsprozessen im Frühneuhochdeutschen anhand von Texten aus der Slowakei - Annette Sabban Kollokationen zumAusdruck des Blickverhaltens: eine Analyse auf der Basis des französischen elektronischen Korpus FRANTEX - Tatjana Schauer-Trampusch Klein, aber oho! Symbole und Metaphern in der slowenischen Tierphraseologie am Beispiel der Konzepte AMEISE, BIENE, WESPE und FLIEGE n Silke Tappe Textmuster und Aufgabenschemata in argumentativen Gebrauchstexten.

Aberhallo