Schnellsuche:
>> Pädagogik  >> Grundlagen der Schulpädagogik

Altersgemischtes Lernen in der Schule

Hrsg:Laging, Ralf
ISBN:978-3-8340-0275-4
Bibliographie:4. unveränd. Aufl. IX, 274 Seiten. Kt.
Reihe:Grundlagen der Schulpädagogik
Bandnr.:28
Preis:19.80
Gruppe:Pädagogik
Inhaltsverzeichnis als Pdf

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Die Selbstverständlichkeit der Jahrgangsklasse wird im Rahmen einer reformpädagogischon Orientierung von Schule zunehmend in Frage gestellt. So arbeiten klassische und neue Reformschulen selbstverständlich vollständig oder teilweise mit altersgemischten Lerngruppen oder ermöglichen neben den Jahrgangsklassen altersgemischte Lern- und Arbeitszusammenhänge.
Darüber hinaus gibt es derzeit auch für das Regelschulwesen verschiedene Anlässe, über die Aufhebung oder zumindest Auflockerung der Jahrgangsklassen nachzudenken (z.B. Schuleingangsphase, Kleine Schulen, Geburtenrückgang in den neuen Bundesländern). In neuen Schulgesetzen der Bundesländer wird die Einrichtung von altersgemischten Lerngruppen ermöglicht, ja sogar angeregt.
In diesem Buch wird die altersgemischte Lerngruppe als innovativer Beitrag zur Schulreform vorgestellt. Dabei gilt die über das Alter zusätzlich herbeigeführte Differenz als Chance für neue Ansätze des schulischen Lernens.
Die Autorinnen und Autoren stellen theoretische Ansätze und empirische Untersuchungen zum altersgemischten Lernen ebenso vor wie die Entwicklung von altersgemischten Schulmodellen und die Beschreibung von praktischen Beispielen in verschiedenen Lernfeldern der Schule.

Aberhallo