Schnellsuche:
>> Sucht

Desintegrationsprozesse Drogenabhängiger Frauen

Untertitel:Biographische Rekonstruktionen
Autoren:Peters, Oliver
ISBN:3-89676-506-X
Bibliographie:VIII, 166 Seiten. Kt.
Bandnr.:0
Preis:19.00
Gruppe:Sucht

Zurück Anzahl:

Beschreibung

In diesem Buch nähert sich der Autor auf der Basis biographischer Berichte von drogenabhängigen Frauen in Haft den Problemlagen einer komplizierten Klientel.
Es soll mit der biographischen Methode der Versuch unternommen werden, nicht von allgemeinen Ansichten über die Drogensucht auf den pädagogischen Handlungsbedarf für diese Frauen zu schließen, sondern die Eigensicht und Lebensprozesse, aus der sich Verletzung, Abwehr und abweichendes Verhalten bildeten als Basis pädagogischen Nachdenkens zu nehmen.
Aus den Ergebnissen der Interviews mit den Inhaftierten ist der Typus desintegrierter, opiatgebrauchender Frauen hervorgetreten - ein Typus, der in Konkurrenz zu bestehenden, auf Krankheitsmodellen basierenden Erklärungen zur Drogenabhängigkeit steht. Für die Pädagogik in Justizvollzugsanstalten bedeutetder Umgang mit desintegrierten Frauen eine neue Form des Nachdenkens über Integration und den Ort ihrer Arbeit. Nicht zuletzt muß ein Hilfsangebotentstehen, welches stärker subjektorientiert ist und die verschiedenen Entstehungsgründe für Sucht (und damit die Verschiedenheit von Suchttypen) berücksichtigt.

Aberhallo