Schnellsuche:
>> Deutsch

Textrevisionen in der Schule

Untertitel:Prozessorientierte Schreibdidaktik zwischen Instruktion und Selbststeuerung. Empirische Untersuchung
Autoren:Fix, Martin
ISBN:978-3-89676-331-0
Bibliographie:leider restlos vergriffen
Bandnr.:0
Preis:0.00
Gruppe:Deutsch

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Dem Überarbeiten von Texten wird in der aktuellen schreibdidaktischen Diskussion eine zentrale Rolle beigemessen. Einige Schreibforscher vertreten die Devise: writing is rewriting; ihre konsequente Umsetzung würde das Ende des klassischen Schulaufsatzes bedeuten. Der Unterricht im Schreiben müsste stattdessen die Fähigkeit aufbauen, einen Text durch vielfältige Revisionen auf verschiedenen Ebenen zu optimieren. Die prozessorientierte Schreibdidaktik kann nur weiterentwickelt werden, wenn die Faktoren, die im schulischen Kontext auf die Textproduktion einwirken, näher erforscht sind. Hier setzt die vorliegende empirische Studie an: Das Schreiben und Überarbeiten wurde in achten Klassen der Hauptschule, Realschule und des Gymnasiums in zwei Unterrichtseinheiten begleitet und dokumentiert. Die erste Einheit ist überwiegend instruktiv (Schreiben von Inhaltsangaben), die zweite selbst gesteuert organisiert (Schreiben zu Bildimpulsen). In beiden Fällen überarbeiteten die Schüler ihre Texte in Schreibkonferenzen. Es konnten zahlreiche interessante Erkenntnisse gewonnen werden:
- zur Überarbeitungskompetenz der Sekundarstufenschüler
- Zur Funktion der Schreibaufgabe (Auswirkungen der Gebundenheit und Freiheit auf das Überarbeitungsverhalten)
- Zur Schreibkonferenz als Unterrichtsmethode
- zum Schreiben generell: Informationen zu schulischem Interesse und außerschulischem Schreibverhalten Jugendlicher.
Die Ergebnisse, die in anschaulichen Grafiken vorgestellt werden, fließen in ein didaktisches Konzept ein, das die Schreibfunktion in den Mittelpunkt eines mehrstufigen Modells rückt; den Abschluss bilden konkrete Vorschläge für einen differenzierten Schreibunterricht. Damit stellt die Arbeit eine Fundgrube für Wissenschaftler, Studierende und Lehrer aller Schularten dar.

Aberhallo