Schnellsuche:
>> Deutsch  >> Diskussionsforum Deutsch

Deutschunterricht zwischen Kompetenzerwerb und Persönlichkeitsbildung

Untertitel:Germanistentag des Fachverbandes Deutsch im Deutschen Germanistenverband Lüneburg 1999
Hrsg:Witte, Hansjörg; Garbe, Christine; Holle, Karl; Stückrath, Jörn; Willenberg, Heiner
ISBN:3-89676-315-6
Bibliographie:X, 354 Seiten. Kt.
Reihe:Diskussionsforum Deutsch
Bandnr.:2
Preis:19.00
Gruppe:Deutsch

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Deutschunterricht zwischen Kompetenzerwerb und Persönlichkeitsbildung: Geht es um einen Zielkonflikt oder vielmehr umeinen doppelten Anspruch? Deutschunterricht vermittelt Kompetenzen, die in der Fort- und Weiterbildung nach der Schule, in der Berufswelt und im täglichen Leben unmittelbar von Nutzen sind. Deutschunterricht ist aber nicht nur dem reinen Nützlichkeitsdenken unterworfen, sondern will Kindern und Jugendlichenhelfen, sich außerhalb ökonomischer Zielsetzungen als Persönlichkeiten zu verstehen, die durch die Beschäftigung mit Sprache und Literatur und im Umgang auch mit den neuen Medien Selbst- und Welterfahrung gewinnen, welche überhaupterst Bildung ermöglicht. Die Zusammenhänge zwischen beiden Zieldimensionen zureflektieren und neue Konzepte für den Deutschunterricht zu entwickeln, war Vorhaben des Germanistentages 1999 in Lüneburg. Dieser Tagungsband umfasst den Eröffnungsvortrag, die fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Sektionsvorgänge und die sektionsübergreifenden bildungspolitischen Diskussionen
Die Herausgeber dieses Tagungsbandes verstehen sich als Team, in dem Schule und Hochschule repräsentiert sind. Sie haben die Konzeption für den Lüneburger Germanistentag erarbeitet, in der fachwissenschaftliche und fachdidaktische Aspekte mit Fragen der Unterrichtspraxis verbunden sind. Diese Konzeption stellen die Herausgeber in der Einleitung vor. Anschließend geben sie für die von ihnen jeweils betreute Sektion eine Einführung, in der Fragestellungen, Kontroversen und Ergebnisse referiert werden.

Aberhallo