Schnellsuche:
>> Fachdidaktik  >> Beiträge zur Didaktischen Rekonstruktion

Die Natur der Naturwissenschaften verstehen

Untertitel:Vorstellungen von Biologie-Lehramtsstudierenden über Theorien und Modelle
Autoren:Reinisch, Bianca
ISBN:978-3-8340-1899-1
Bibliographie:VI, 194 Seiten. Kt.
Reihe:Beiträge zur Didaktischen Rekonstruktion
Bandnr.:48
Preis:22.00
Gruppe:Fachdidaktik
Inhaltsverzeichnis als Pdf
Beigabe:Anhang 1-4
Beigabe:Anhang 5a-5c
Beigabe:Anhang 5d-5f
Beigabe:Anhang 5g-5i
Beigabe:Anhang 5j-8

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Ein Metaverständnis über Theorien und Modelle als Bestandteil der Natur der Naturwissenschaften (nature of science) wird normativ als Output-Orientierung für die Ausbildung von angehenden Lehrkräften gefordert. Folglich sollte in der Lehramtsausbildung nicht nur der Erwerb naturwissenschaftlichen Fachwissens, sondern auch die Entwicklung eines Verständnisses von Merkmalen und Prozessen der Naturwissenschaften wie beispielsweise der Theorie- und Modellbildung im Fokus stehen. Ein Lernen darüber kann vor allem dann stattfinden, wenn von den bereits vorhandenen Vorstellungen ausgegangen wird. Die vorliegende qualitative Studie geht daher der Frage nach, welche Vorstellungen Biologie-Lehramtsstudierende über Theorien und Modelle haben und inwieweit diese mit wissenschaftstheoretischen Vorstellungen übereinstimmen. Es wurden zehn halbstrukturierte Einzelinterviews durchgeführt und inhaltsanalytisch ausgewertet. Die Ergebnisse zeigen, dass die befragten Studierenden insbesondere Vorstellungen anführten, die alltagssprachliche Verwendungsweisen des Begriffs ,Theorie' umfassen und die mit historischen Annahmen über Theorien und Modelle übereinstimmen, zum Beispiel in Bezug auf die Verifikation oder Falsifikation von Theorien. Es werden didaktisch-methodische Vorschläge präsentiert, um im Sinne eines historisch-reflexiven Unterrichts die Vorstellungen von Studierenden aufzugreifen und um aktuelle wissenschaftstheoretische Vorstellungen zu erweitern.

Aberhallo