Schnellsuche:
>> Pädagogik  >> PROPÄDIX

Klafkis Bildungsbegriff im Pädagogikunterricht

Untertitel:Schülerband
Autoren:Wortmann, Elmar
ISBN:978-3-8340-1873-1
Bibliographie:75 Seiten. DIN A 4. Spiralbindung
Reihe:PROPÄDIX
Bandnr.:19
Preis:14.00
Gruppe:Pädagogik
Inhaltsverzeichnis als Pdf

Zurück Anzahl:

Beschreibung

„Bildung" ist für Wolfgang Klafki (1927- 2016) die „übergreifende pädagogische Zielkategorie", der Bildungsbegriff bietet „zentrierende, übergeordnete Orientierungs- und Beurteilungskriterien für alle pädagogischen Einzelmaßnahmen".
Wenn es darum geht, Erziehungsziele zu setzen, Erziehungsmaßnahmen zu planen oder pädagogische Institutionen zu ge-stalten, wenn Fallbeispiele analysiert und das pädagogische Handeln von erziehenden Personen beurteilt werden soll, wenn aus „pädagogischer Perspektive" die Bedeutung von Theorien der Psychologie oder Soziologie beurteilt wird - immer liefert der Bildungsbegriff die pädagogischen Orientierungen und Beurteilungskriterien.
Propädix 19 „Klafkis Bildungsbegriff im Pädagogikunterricht" bietet zusammen mit dem Lehrerheft vielfältige Materialien, Aufgabenstellungen und didaktische Orientierungen an, die den Bildungsbegriff in diesem Sinne als „übergreifende pädagogische Zielkategorie" im Unterricht wirksam werden lassen.


Aberhallo