Schnellsuche:
>> Pädagogik

Bildung, Lebenswelt und Sprache

Untertitel:Biografische Studie über zwei Jungen vom Elementaralter bis in die Schulzeit
Autoren:Menz, Mathias
ISBN:978-3-8340-1859-5
Bibliographie:272 Seiten. Kt.
Bandnr.:0
Preis:22.00
Gruppe:Pädagogik
Inhaltsverzeichnis als Pdf

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Es gibt Kinder und Jugendliche, die von Bildungsbenachteiligung betroffen sind. Neben individuellen Lebensbedingungen sind es häufig sprachliche Fähigkeiten und Schwierigkeiten, die Bildungschancen beeinflussen. In der vorliegenden Arbeit stehen beide Aspekte im Fokus: Spezifische Lebensbedingungen werden im Sinne individueller Lebenswelten konkretisiert und im Bereich Sprache anhand der zentralen linguistischen Ebene des Bedeutungserwerbes fokussiert.
Auf Grundlage wissenschaftstheoretischer Erkenntnisse erfolgt eine qualitative Langzeitstudie über zwei Jungen. Mit Hilfe gesammelter biografischer Daten vom Elementaralter über die Primarschul- bis in die Sekundarschulstufenzeit werden auf Basis der beiden Fallbeispiele anschauliche Zusammenhänge zwischen Bildung, Lebenswelt und Sprache aufgezeigt. Die Ergebnisse und Erkenntnisse können all jene zum Nachdenken anregen, die Kinder- und Jugendliche auf ihrem Bildungsweg begleiten.

Aberhallo