Schnellsuche:
>> Soziale Arbeit / Sozialpädagogik  >> Grundlagen der Sozialen Arbeit

Privates Kapital für soziale Dienste?

Untertitel:Wirkungsorientiertes Investment und seine Folgen für die Soziale Arbeit
Hrsg:Burmester, Monika; Dowling, Emma; Wohlfahrt, Norbert
ISBN:978-3-8340-1750-5
Bibliographie:VIII, 180 Seiten. Kt.
Reihe:Grundlagen der Sozialen Arbeit
Bandnr.:41
Preis:19.80
Gruppe:Soziale Arbeit / Sozialpädagogik
Inhaltsverzeichnis als Pdf

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Der vorliegende Band befasst sich in internationaler Perspektive mit dem Thema wirkungsorientierten Investments in soziale Dienste und soziale Arbeit. Die Mobilisierung privaten Kapitals zur Finanzierung sozialer Aufgaben ist nicht nur ein Resultat der im Sozialsektor vorherrschenden Austerität, sie ist auch mit neuen Anforderungen und Vorgehensweisen der Wirkungsmessung und Wirkungsbestimmung verbunden. Dabei stellen Social Impact Bonds (in Deutschland: Sozialer Wirkungskredit) ein Instrument dar, mit dem Soziale Dienste in Richtung mehr Prävention, mehr Skalierung „erfolgreicher“ Ansätze und mehr Wirkung transformiert werden sollen.
In dem Band werden die ökonomischen und sozialpolitischen Rahmenbedingungen wirkungsorientierten Investierens analysiert und die Folgen für wirkungsorientierte Vorgehensweisen in der sozialen Arbeit diskutiert. Am Beispiel der Entwicklungen in Großbritannien, Österreich und Deutschland werden Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede in der Strategie der Öffnung des Sozialsektors für privates Kapital deutlich.
Der Band bietet einen fundierten Überblick über den Stand der Diskussion zum Wirkungsorientierten Investieren und kritische Einschätzungen über die Konsequenzen dieser Entwicklung für soziale Dienste und die in der sozialen Arbeit tätigen Professionellen.

Aberhallo