Schnellsuche:
>> Deutsch  >> Kinder- und Jugendliteratur im Unterricht

Zoran Drvenkar

Untertitel:Jugendliteratur in der Sekundarstufe I
Autoren:Strübe, Thorsten
ISBN:978-3-8340-1686-7
Bibliographie:128 Seiten. Kt.
Reihe:Kinder- und Jugendliteratur im Unterricht
Bandnr.:12
Preis:14.80
Gruppe:Deutsch
Inhaltsverzeichnis als Pdf

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Zoran Drvenkar (geb. 1968) kann seit der Jahrtausendwende als einer der produktivsten deutschsprachigen Autoren gelten, wenn es um ein CEvre geht, das sowohl intentionale KJL als auch All-Age- und Erwachsenenliteratur umfasst. Es reicht von Bilderbüchern über Erstlesebücher und Lügengeschichten sowie Jugendromanen bis zu Lyrik und extrem brutalen Thrillern, die in Ihrer Thematik und Darstellung die Grenze des Erträglichen streifen.
Drvenkar zeigt sich als ein Innovativer und aus pädagogischer Perspektive gelegentlich sperriger Autor, dessen Schaffen Im Bereich der KJL nie mit einem erhobenen Zeigefinger daher kommt und der vielmehr auf die Vernunft der Leserschaft setzt, wenn es um die Bewertung seiner Figuren geht, die gerne einmal gesellschaftliche Normen verletzen. Dabei überschreitet er häufig Genregrenzen, so dass es vielfach zu hybriden Formen kommt. Seine Unkonventionalität wird zudem besonders in der narrativen Ausgestaltung mit wechselnden Erzählperspektiven und -formen deutlich, die vor allem In den Jugendromanen auf treten.
Die hohe literarische Qualität von Drvenkars Werken zeigt sich In vielen Nominierungen, u.a. für den Deutschen Kinder- und Jugendliteraturpreis in unterschiedlichen Sparten. Unter den zahlreichen Auszeichnungen sind z. B. der Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis für Niemand so stark wie wir, der Deutsche Kinder- und Jugendliteraturpreis für Die Kurzhosengang und der Deutsche Kinderhörspielpreis für Magdeburg hieß früher Mada- gaskarzu nennen.
Trotz der Würdigungen durch die Kritik treten Drvenkars Kinder- und Jugendromane bislang aber selten als Lektüren Im Deutschunterricht auf - was sicherlich auch auf die eher sporadischen Bearbeitungen für Lehrkräfte zurückzuführen sein dürfte.
Aus diesen Gründen lag es nahe, einen Band zu Zoran Drvenkar In der Reihe Kinder- und Jugendliteratur Im Unterricht zu verfassen und unterrichtspraktische Analysen zu den fol¬genden Kinder- bzw. Jugendromanen vorzulegen:
• Die Kurzhosengang (2004)
• Der Bruder (1999)
• Im Regen stehen (2000)
• touch the flame (2001)
• Cengiz & Locke (2002)
Zu allen Romanen sind eine umfangreiche Textanalyse, didaktische Überlegungen zum Unterrlchtseinsatz, Lernziele und Vorschläge zur methodischen Umsetzung enthalten.

Aberhallo