Schnellsuche:
>> Deutsch

Die Kinder- und Jugendliteratur der DDR

Untertitel:Band 1: Entwicklungslinien. Themen und Genres. Autorenportraits und Textanalysen
Autoren:Richter, Karin
ISBN:978-3-8340-1607-2
Bibliographie:380 Seiten mit zahlr. 4farb. Abb. Kt.
Bandnr.:1
Preis:29.80
Gruppe:Deutsch
Inhaltsverzeichnis als Pdf
Flyer:als PDF

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Der Band stellt eine Aufsatzsammlung zur Kinder- und Jugendliteratur der DDR dar. Er basiert auf wissenschaftlichen Studien, die sowohl zu DDR-Zeiten als auch in den Jahrzehnten danach erfolgten.
Überblicksdarstellungen bieten umfassende Einblicke in die 40-jährige Geschichte der erzählenden KJL der DDR. Figuren-Handlungs-Modelle und Themen dokumentieren dominierende Darstellungsmuster und -tendenzen.
Innerhalb der Ausführungen zu Genres wird ein besonderer Akzent auf Adaptionen mythologischer Stoffe und Bilderbuchgeschichten gelegt, deren innovatives Potential auch im Kontext der gegenwärtigen deutschen KJL bedeutsam ist.
Autorenporträts zum literarischen Werk von Peter Abraham, Franz Fühmann, Peter Hacks, Werner Heiduczek, Gerhard Holtz-Baumert, Christa Kozik, Willi Meinck, Benno Pludra und Alfred Wellm stellen wichtige Kinder- und Jugendbuchautoren der DDR vor und kennzeichnen die Vielfalt der Genres vom Märchen zum Mythos, vom historischen Roman zur gleichnishaften Bilderbucherzählung, von der skurrilen Rittergeschichte zum überraschenden Versepos, von der phantastischen Erzählung zum realistischen Jugendroman. Die Aufsatzsammlung stellt die literarischen Texte in den Mittelpunkt und bietet einen Einblick in deren bildkünstlerische Begleitung.
Der Bezug zum schulischen Kontext und zu Behandlungsmöglichkeiten der KJL der DDR im gegenwärtigen Unterricht wurde bewusst ausgeblendet, weil in einem 2. Band der Publikation aktuell erprobte Unterrichtsmodelle zu Bilderbucherzählungen, Märchen und Mythen sowie zu realistischen und phantastischen Geschichten veröffentlicht werden.


Aberhallo