Schnellsuche:
>> Deutsch

Gebrochene Wirklichkeit

Untertitel:Daniel Kehlmanns Romane und Erzählungen im Deutschunterricht
Hrsg:Standke, Jan
ISBN:978-3-8340-1533-4
Bibliographie:325 Seiten. Kt.
Bandnr.:0
Preis:24.00
Gruppe:Deutsch
Inhaltsverzeichnis als Pdf
Flyer:als PDF

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Daniel Kehlmann gehört zu den erfolgreichsten Schriftstellern der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Sein Roman Die Vermessung der Welt (2005) – die fulminante, ironisch gebrochene Erzählung über eine der ehrwürdigsten Perioden deutscher Kultur, Bildung und Wissenschaft – wurde ein Weltbestseller. Die Romane und Erzählungen des deutsch-österreichischen Autors finden jedoch nicht nur ein breites Lesepublikum, auch in der Literaturwissenschaft stoßen Kehlmanns Texte auf reges Interesse. In den Deutschunterricht haben vor allem Die Vermessung der Welt und Ruhm. Ein Roman in neun Geschichten literarischen Gegenwart (2009) Eingang gefunden.
Der vorliegende Band möchte den Blick auf Daniel Kehlmanns literarisches Schaffen erweitern. Erstmals wird das Gesamtwerk des Autors literatur- und mediendidaktisch umfassend erschlossen und für den Deutschunterricht kommentiert. Dabei werden gezielt auch die zahlreichen publizierten Vorträge und Poetik-Vorlesungen einbezogen. Renommierte Literaturwissenschaftler und Literaturdidaktiker liefern fundierte Einzelanalysen der Romane und Erzählungen. Jeder Beitrag bietet außerdem umfangreiche didaktische Reflexionen sowie zahlreiche konkrete Hinweise, Anregungen und Materialien für die schülerorientierte Auseinandersetzung mit den Texten im Deutschunterricht der Sekundarstufe I und II.


Aberhallo