Schnellsuche:
>> Pädagogik

Für uns kommt nur 1-13 in Frage

Untertitel:Entwicklungsimpulse aus und für PRIMUS Berg Fidel
Hrsg:Schnell, Irmtraud
ISBN:978-3-8340-1528-0
Bandnr.:0
Preis:19.80
Gruppe:Pädagogik
Inhaltsverzeichnis als Pdf

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Die Grundschule Berg Fidel wurde durch die Veröffentlichungen von Reinhard Stähling und von Barbara Wenders als Schule bekannt, die die Entwicklung ihrer Schülerinnen und Schüler sowie deren Umfeld aufmerksam wahrnimmt und das pädagogische Konzept entsprechend gestaltet. Die Notwendigkeit, die Strukturen so zu verändern, dass Kinder mehr Zeit für ihre Entwicklung haben und nicht schon nach dem vierten Schuljahr auf verschiedene Schulformen und damit auf Lebensbahnen verteilt werden müssen, wurde im Film „Berg Fidel“ zum Greifen nahe gebracht.
In Nordrhein-Westfalen erhielten 35 Grundschulen die Chance, als PRIMUS-Schule aufzuwachsen bis Klasse 10. Die Grundschule Berg Fidel ist jetzt PRIMUS-Schule Berg Fidel 1 – 10 (13). Bewährte Konzepte der Grundschule werden in der Sekundarstufe weiter geführt und ermöglichen Kindern, sich zugleich auf bekannten Wegen erfolgreich zu bewegen wie sich neuen Herausforderungen couragiert zu stellen.
Das Buch entfaltet theoretische Begründungen und gibt praktische Anregungen zur Gestaltung Inklusiver Bildung. Es werden pädagogische Ansätze für eine Sekundarstufenschule diskutiert, die auf Grundsätzen pädagogischer Arbeit einer guten inklusiven Grundschule aufbauen. Geeignete didaktische und fachdidaktische Konzepte werden ausführlich und praxisnah dargestellt. Schulstrukturfragen werden nicht tabuisiert: Langform-Schulen werden als Schulen erkennbar, die Bildung ohne Ausgrenzung ermöglichen und Chancengleichheit fördern können.


Aberhallo