Schnellsuche:
>> Sport  >> Bewegungspädagogik

Didaktische Grundlagen des Lehrens und Lernens von Bewegungen

Untertitel:Bewegungswissenschaftliche und sportpädagogische Bezüge
Hrsg:Bietz, Jörg; Laging, Ralf; Pott-Klindworth, Mike
ISBN:978-3-8340-1504-4
Bibliographie:265 Seiten. Kt.
Reihe:Bewegungspädagogik
Bandnr.:11
Preis:19.80
Gruppe:Sport
Inhaltsverzeichnis als Pdf

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Das Buch geht im Kern auf eine Tagung in Marburg zurück, die im März 2013 zum Thema „Lernen und Lehren – Grundkategorien einer pädagogischen Bewegungslehre“ stattgefunden hat. Die Tagung und diese Buchpublikation zielten und zielen auf eine inter- und intradisziplinäre Erörterung grundlegender inhaltlicher und wissenschaftstheoretischer Fragen zum Lehren und Lernen von Bewegungen in der gegenseitigen Wahrnehmung von Motorik- und Bewegungsforschung sowie Bewegungspädagogik und didaktik. Es soll eine Diskussion darüber angestoßen werden, ob und wie die Sport- und Bewegungsdidaktik Erkenntnisse der Bewegungsforschung zum Lehren und Lernen im pädagogischen Horizont zu reflektieren hat, welches die anschlussfähigen Aussagen, Prämissen und Theorien der Motorik- und Bewegungswissenschaft sind und welches Erkenntnisinteresse jeweils verfolgt wird. Alle zu klärenden Fragen laufen letztendlich darauf hinaus, das Gegenstands- und Bewegungsverständnis, das Verständnis von Lehren und Lernen bewegungsbezogener Sachverhalte und die Frage der aufgabenbezogenen Vermittlung dieser Sachverhalte besser aufzuklären und praxisbe-zogene Antworten zu entwickeln sowie die dabei zugrunde gelegten Ansätze wissenschaftstheoretisch weitergehend zu reflektieren.
Das Buch gliedert sich thematisch in drei Blöcke:
• Lehren und Lernen von Bewegungen – Diskurse der Bewegungswissenschaft und Anschlüsse an didaktische Fragen,
• Vermitteln und Aufgaben im Kontext des Bewegungslernens – Überschrei¬tungen zwischen Bewegungswissenschaft und Bewegungspädagogik,
• Bildung und Bewegungslernen – Horizonte sport- und bewegungspädagogischer Diskurse.


Aberhallo