Schnellsuche:
>> Grundschule  >> Deutsch als Fremdsprache

Das Rumpelfax - Singen, Spielen, Üben im Grammatikunterricht.

Untertitel:Handreichungen für den Deutschunterricht in mehrsprachigen Lerngruppen
Autoren:Belke, Gerlind; Geck, Martin
ISBN:978-3-8340-1455-9
Bibliographie:5. korr.. Aufl. 78 Seiten. Geh. + 1 Audio-CD.
Reihe:Deutsch als Fremdsprache
Bandnr.:0
Preis:18.00
Gruppe:Grundschule
Inhaltsverzeichnis als Pdf

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Das RUMPELFAX ist ein gutwilliges Fabelwesen, das immer alles verkehrt macht. Deshalb eignet es sich als Identifikationsfigur gerade für Kinder in mehrsprachigen Lerngruppen, die mit ihrer Unterrichtssprache Deutsch häufig Probleme haben.
Die Kinder helfen dem RUMPELFAX und aktivieren ihre sprachlichen Fähigkeiten dadurch, dass sie das RUMEPELFAX verbessern. Indem sie sich mit sprachlichen Abweichungen auseinandersetzen, wird der bewusste Umgang mit der eigenen Sprache gefördert.
Obwohl Mehrsprachigkeit in unseren Schulklassen eher die Regel ist als die Ausnahme, orientieren sich die Lehrmaterialien für den Deutschunterricht nach wie vor an einsprachigen deutschen Kindern. Das gilt insbesondere für den Grammatikunterricht, der sich vorwiegend als Reflexion über Sprache versteht und dabei die Kenntnis der zu reflektierenden Sprachstrukturen voraussetzt. Es fehlt an Übungsmaterial zum Erwerb der deutschen Sprache. Diese Handreichungen ergänzen und bereichern den muttersprachlichen Deutschunterricht, indem sie gezielte Übungen zum Erwerb der deutschen Grammatik anbieten, die auch für Kinder mit Deutsch als Muttersprache attraktiv und sinnvoll sind.
Im Zentrum stehen zwölf Lieder (mit CD) zur Übung zentraler grammatischer Problembereiche (Nominalflexion, Verbkonjugation, Präpositionen, Wortbildung).Hinzu kommen 34 Kopiervorlagen, die eine handlungs- und projektorientierte Einbindung des Sprachunterrichts ermöglichen und dazu beitragen, die in den Liedern auditiv gelernten sprachlichen Strukturen auch schriftsprachlich zu festigen.

Aberhallo