Schnellsuche:
>> Deutsch  >> Schriftenreihe der Deutschen Akademie

Erzählen im Prozess des gesellschaftlichen und medialen Wandels

Untertitel:Märchen, Mythen, klassische und moderne Kinderliteratur und Kindermedien
Hrsg:Janning, Jürgen; Pecher, Claudia Maria; Richter, Karin
ISBN:978-3-8340-1420-7
Bibliographie:VI, 300 Seiten. Kt.
Reihe:Schriftenreihe der Deutschen Akademie
Bandnr.:43
Preis:24.00
Gruppe:Deutsch
Inhaltsverzeichnis als Pdf

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Die vorliegende Publikation ist Ausdruck der engen Zusammenarbeit zwischen der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur und der Märchen-Stiftung Walter Kahn. Sie vereint die Beiträge der Jahrestagungen Der Mensch hintern den Märchen. Vom homo rarrans und seiner Wirkung (Märchen-Stiftung Walter Kahn) und Literaturentwicklung – Literaturkritik – Literaturbehandlung. Die Kinder- und Jugendliteratur im Prozess des gesellschaftlichen und medialen Wandels. (Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur).
Der Gewinn der gemeinsamen Veröffentlichung liegt insbesondere darin, dass auf diese Weise die Berührungen zwischen den unterschiedlichen Zugängen zu Literartur und Literaturrezeption ebenso sichtbar werden wie die Wandlungen, die Traditionen und die Suche nach Wegen, Kindern (und Erwachsenen) einen weiten kulturellen Reichtum zu eröffnen.
Der Titel „Erzählen im Prozess des gesellschaftlichen und medialen Wandels“ versteht sich durchaus als Programm in dem Sinne, dass damit auf ein Denk- und Handlungsmuster insistiert wird, dass sich Verflachungen gegenwärtiger kultureller, medialer und pädagogischer Orientierungen entgegensetzt, ohne sich neuen medialen Entwicklungen zu verschließen.


Aberhallo