Schnellsuche:
>> Pädagogik  >> PROPÄDIX

Mündigkeit als pädagogischer Grundbegriff: ein Arbeitsbuch

Untertitel:Schülerband
Autoren:Wortmann, Elmar
ISBN:978-3-8340-1360-6
Bibliographie:70 Seiten. Spiralbindung
Reihe:PROPÄDIX
Bandnr.:13
Preis:15.00
Gruppe:Pädagogik
Inhaltsverzeichnis als Pdf

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Mündigkeit ist ein pädagogischer Grundbegriff, der im Kernlehrplan Erziehungswissenschaft als entscheidendes Kriterium für Erziehungs- und Bildungsprozesse eingeführtwird. „In demokratischen Gesellschaften zielen Erziehung und Bildung auf die Fähigkeit des Einzelnen ab, auf der Grundlage von Mündigkeit sein Leben zu gestalten und an sozialen sowie kulturellen Prozessen aktivzu partizipieren." (Kernlehrplan NRW Erziehungswissenschaft, S. 10)
Mündigkeit als Ziel von Erziehung ist ein komplexes und widersprüchliches Konzept. Wie kann es Schülerinnen und Schülern zugänglich gemacht werden? Wie kann das so geschehen, dass „Mündigkeit" nicht nur „durchgenommen", sondern die Mündigkeit der fast erwachsenen Schülerinnen und Schüler angebahnt werden kann? Und wie ist dies angesichts der Vorgaben des Kernlehrplans möglich? Die Materialsammlung „Mündigkeit als pädagogischer Grundbegriff" (PROPÄDIX 13) bietet Antworten auf diese Fragen an. Sie setzt bei den Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler an, führt schrittweise in die Komplexität des Begriffs ein und vernetzt ihn mit weiteren pädagogischen Grundbegriffen. Damit liefert sie einen zentralen Beitrag zur Entfaltung der pädagogi¬schen Perspektive als Grundlage einer „reflektierten pädagogischen Kompetenz" (Kernlehrplan NRW Erziehungswissenschaft, S. 10).
Band 23 der Reihe Didactica Nova „Mündigkeit. Didaktische, bildungstheoretische und politische Überlegungen zu einem schwierigen Begriff" von Karl-Heinz Dammer und ElmarWortmann bietetzu diesem Materialband umfangreiches Hinter¬grundwissen und Denkanstöße ebenso wie konkrete didaktische Orientierungen mit Bezug auf den Kernlehrplan Erziehungs¬wissenschaft an.


Aberhallo