Schnellsuche:
>> Pädagogik  >> Forschungs- und Lehrzusammenhang Themenkonstitution

Ästhetik und Leiblichkeit

Untertitel:Fachdidaktik und Themenkonstitution in ästhetisch-leiblichen Fächern und Lernbereichen
Hrsg:Lange, Harald; Sinning, Silke
ISBN:978-3-8340-1319-4
Bibliographie:210 Seiten. Kt.
Reihe:Forschungs- und Lehrzusammenhang Themenkonstitution
Bandnr.:7
Preis:18.00
Gruppe:Pädagogik
Inhaltsverzeichnis als Pdf

Zurück Anzahl:

Beschreibung

All die Fächer, Fachdidaktiken und Lernbereiche, in denen das Leibliche, der Körper, das Wahrnehmen und die Sinnlichkeit von exponierter Bedeutung sind, wurden im vorliegenden Band unter der Überschrift "Ästhetik & Leiblichkeit" gebündelt.
Dem Ästhetischen wird ein beachtlicher Bildungswert zugesprochen. Ästhetische Bildung meint zugleich auch Wahrnehmungserziehung. Sie wirkt sensibilisierend, ist geschmacksbildend und trägt zu einem umsichtigen Verhältnis des Einzelnen zu seiner Umwelt bei. Sie unterstützt den Prozess der kindlichen Welterfahrung und Weltaneignung in der leiblich-sinnlichen Dimension. Sie fördert das Ausbilden von Kreativität, Moral und Ich-Identität. Allesamt Fähigkeiten, die Kindern und Jugendlichen dabei helfen, sich in zunehmend komplexer werdenden Lebenswelten zu orientieren.
Neben den in diesem Kontext als klassisch anzusehenden Fachdidaktiken “Kunst”, “Musik” und “Sport” wurden auch Kapitel aus der Tanz-, Erlebnis- und Theaterpädagogik aufgenommen. Außerdem ein Beitrag in dem die sinnliche Dimension der Geographie und ein weiterer in dem das Glück in fachdidaktischer Absicht thematisiert wird.


Aberhallo