Schnellsuche:
>> Deutsch

(Schrift-)Sprachdiagnostik heute

Untertitel:theoretisch fundiert, interdisziplinär, prozessorientiert und praxistauglich
Hrsg:Fay, Johanna
ISBN:978-3-8340-1259-3
Bibliographie:II, 230 Seiten. Kt.
Bandnr.:0
Preis:19.80
Gruppe:Deutsch
Inhaltsverzeichnis als Pdf

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Diagnostik ist ein obligatorischer Bestandteil von Sprachdidaktik, an den ˗ insbesondere ‚seit PISA‘ und der Einführung von Bildungsstandards ˗ hohe Anforderungen gestellt werden. (Schrift-)Sprachdiagnostik soll theoretisch fundiert, interdisziplinär, prozessorientiert und praxistauglich sein.
Alte und neue sprachdiagnostische Verfahren werden hinsichtlich dieser Anforderungen kontrovers diskutiert. Gleichzeitig stellt man ganz grundsätzlich die Frage, ob sprachliche Fähigkeiten überhaupt messbar sind, bzw. welchen Stellenwert dabei diejenigen Facetten sprachlicher Leistungen haben, die sich der direkten Beobachtung entziehen.
Die Beiträge in diesem Buch betrachten jeweils eine sprachdidaktische Domäne hinsichtlich des aktuellen Forschungsstandes in der Diagnostik. Dies umfasst die gesamte Spannbreite qualitativer und quantitativer Methoden, von der Beobachtung und Befragung bis hin zur standardisierten, normierten Sprachstandsmessung. Welche diagnostischen Verfahren haben sich 12 Jahre nach PISA bewährt, welche Verfahren eignen sich wofür, welche entsprechen den oben aufgeführten Anforderungen und wo liegen weiterhin Forschungsdesiderata?


Aberhallo