Schnellsuche:
>> Soziale Arbeit / Sozialpädagogik  >> Soziale Arbeit Aktuell

Produktionsbedingungen Sozialer Arbeit in Europa

Untertitel:Analysen und Länderberichte
Hrsg:Dahme, Heinz-Jürgen; Wohlfahrt, Norbert
ISBN:978-3-8340-1103-9
Bibliographie:179 Seiten. Kt.
Reihe:Soziale Arbeit Aktuell
Bandnr.:19
Preis:18.00
Gruppe:Soziale Arbeit / Sozialpädagogik
Inhaltsverzeichnis als Pdf
Flyer:als PDF

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Der Umbau des Sozialstaats in den Staaten der Europäischen Union folgt der Logik des Standortwettbewerbs. Auch die sozialen Dienste sind dabei von Bedeutung, denn auch die Produktionsformen sozialer Dienste sollen den Regeln des Wettbewerbs unterliegen und einen Beitrag zum gesamtwirtschaftlichen Wachstum liefern, der im Falle der Sozialen Arbeit vor allen in kostengünstigen Rahmenbedingungen zu sehen ist wie auch in der Organisation einer wirkungs- und ergebnisorientierten Sozialen Arbeit. Allerdings folgen die beobachtbaren Veränderungen nationalstaatlichen Entwicklungspfaden, die nicht nur unterschiedliche sozialstaatliche Konzepte der Finanzierung und Beauftragung Sozialer Arbeit beinhalten, sondern über die Regulierung der Produktionsbedingungen auf unterschiedliche Art und Weise auch die Berufsvollzüge beeinflussen.
In diesem Band werden in Form von Länderreports die daraus resultierenden Folgen für die Soziale Arbeit in den Blick genommen: dabei zeigt sich im Ergebnis eine hohe Abhängigkeit der Gestalt Sozialer Arbeit von den zugrunde liegenden sozialpolitischen Ordnungen und ihren aktuellen Veränderungen. Die sozialpolitische Instrumentalisierung der Sozialen Arbeit überall in Europa legt es nahe, sich intensiver mit den realen Produktionsbedingungen Sozialer Arbeit zu befassen, statt „normative Fluchtpunkte“ zu formulieren und zu debattieren, will man sich angemessen mit den aktuellen Problemen Sozialer Arbeit und ihrer zukünftigen Gestaltung befassen.


Aberhallo