Schnellsuche:
>> Deutsch

Pantomimisches Lernen im Deutschunterricht

Untertitel:Ein Beitrag zur Förderung des sinnlichen Verstehens
Autoren:Vollmer, Hartmut
ISBN:978-3-8340-1011-7
Bibliographie:VI, 142 Seiten. Kt.
Bandnr.:0
Preis:15.00
Gruppe:Deutsch
Inhaltsverzeichnis als Pdf

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Die Pantomime als darstellendes künstlerisches Spiel gehört heute längst zum Kanon der schulpädagogischen Übungen. Insbesondere im Kontext eines theaterpraktischen Unterrichts oder im Rahmen einer handlungs- und erfahrungsorientierten Unterrichtsmethodik, etwa in Form einer szenischen Interpretation von literarischen Texten, findet sie – eine auch in den Lehr- und Bildungsplänen institutionalisierte – didaktische Beachtung und Anwendung.
Hartmut Vollmers Untersuchung analysiert erstmals umfassend theoretisch und praxisorientiert, bezogen auf die Primarstufe und die Sekundarstufen I und II, die didaktische Bedeutung und die Verwendungsmöglichkeiten der Pantomime im Deutschunterricht. Deutlich wird dabei, dass die Pantomime einen wesentlichen Beitrag leisten kann für ein ganzheitliches, die kognitiv-analytische wie die sinnlich-emotionale Textrezeption umfassendes produktives Lernkonzept durch das sich ein sinnliches Verstehen von Wörtern, Begriffen und Texten erreichen lässt.

Aberhallo