Schnellsuche:
>> Erwachsenenbildung  >> Grundlagen der Berufs- und Erwachsenenbildung

Recht, Politik und Struktur der Weiterbildung

Autoren:Wittpoth, Jürgen
ISBN:3-87116-767-3
Bibliographie:VI, 163 Seiten. Kt.
Reihe:Grundlagen der Berufs- und Erwachsenenbildung
Bandnr.:11
Preis:15.00
Gruppe:Erwachsenenbildung

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Weiterbildung hat im Laufe der letzten 20 Jahre erheblich an Bedeutunggewonnen; immer häufiger wird die Auffassung vertreten, wir lebten bereits in einer(Weiter-)Bildungsgesellschaft. Diese Entwicklung hat sich allerdings wenig `geordnet` vollzogen, vielmehr besteht der quartäre Sektor unseres Bildungssystems aus einem bunten Spektrum von Akteuren und Institutionen, das sich kaum noch überblicken läßt. Von beidem - Bedeutungszuwachs und Unübersichtlichkeit - geht das Buch aus und versucht, den gegenwärtigen Zustand der Weiterbildung in der Bundesrepublik Deutschland zu beschreiben und dabei zu prüfen, ob und in welcher Hinsicht die Rede von der `Weiterbildungsgesellschaft` sinnvoll ist.
In einem ersten Zugang werden verschiedene Blickwinkel auf die Situation und mögliche Perspektiven lebenslangen Lernens vorgestellt. Das zweite Kapitel beschreibt zunächst die Struktur des quartären Sektors insgesamt, um dann auf einzelne Institutionen detaillierter einzugehen. Dabei kann nicht der Ansprucherhoben werden, das Feld in all seinen Verästelungen vollständig abzubilden. Allerdings werden in der vergleichsweise umfassenden Darstellung zumindest die wichtigsten Träger der Weiterbildung beschrieben. Das abschließende dritte Kapitel widmet sich schließlich dem anhaltenden bildungspolitischen Streit um die Frage, ob und in welcher Weise die eher `naturwüchsig` entstandenen Strukturen der Weiterbildung(neu) `geordnet` werden sollen.
Das Buch hat - zumindest dem Anspruch nach - einführenden und Überblicks-Charakter. Es zielt in weiten Teilen auf eine zusammenfassende Darstellung gesellschaftlicher und rechtlicher Voraussetzungen, wesentlicher struktureller Merkmale sowie politischer Positionen zur Gestaltung des quartären Bildungssektors.

Aberhallo