Schnellsuche:
>> Grundschule

Entdeckungsreisen in die Welt


Bitte geben Sie hier die Beigaben-Nr aus dem Heft an:

Untertitel:Sachinformationen, naturwissenschaftliche Aktivitäten, Planungsvorlagen und Gestaltungsideen für das Lernen im Elementar- und Primarbereich
Autoren:Schneider, Ilona K.; Oberländer, Franz
ISBN:978-3-8340-0897-8
Bibliographie:II, 126 Seiten. Kt.
Bandnr.:0
Preis:15.00
Gruppe:Grundschule
Inhaltsverzeichnis als Pdf
Flyer:als PDF

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Das Buch wendet sich an Erzieherinnen und Erzieher im Kindergarten, aber auch an Lehrerinnen und Lehrer der Grundschule, die mit Fragen einer naturwissenschaftlich orientierten Bildung im vorschulischen Bereich und Anfangsunterricht konfrontiert sind. Es ist bekannt, dass bereits Vierjährige ein intuitives Körperwissen über physikalische Vorgänge besitzen, es aber sprachlich noch nicht ausdrücken können, dass Fünfjährige in der Lage sind, über Naturphänomene nachzudenken und dass fünf- bis sechsjährige Kinder sich zunehmend für Naturphänomene, insbesondere auch für naturwissenschaftliche Experimente, interessieren. Wie dieses Interesse und diese Lernprozesse im Kindergarten gefördert werden können und welche Anknüpfungspunkte Grundschullehrerinnen haben, davon handelt dieses Buch. Im ersten Kapitel werden Besonderheiten eines naturwissenschaftlichen Lernens erklärt. Das zweite Kapitel befasst sich mit der Entwicklung motorischer, emotionaler, personaler und sozialer sowie sprachlicher und kognitiver Lernvoraussetzungen von drei- bis sechsjährigen Kindern für ein naturwissenschaftlich orientiertes Lernen. Die Bildung im Kindergarten vollzieht sich vor allem in spielerischen und alltäglichen Handlungen. Spielen, Erleben und Lernen bilden eine Einheit. Auf diesem Grundgedanken basieren die im dritten Kapitel vorstellten Thematische Erkundungen für eine naturwissenschaftliche Bildung im Kindergarten. In diesem Zusammenhang werden zur Unterstützung der Dokumentations- und Analysetätigkeiten der Erzieherinnen im Bereich naturwissenschaftlichen Lernens ein Entwicklungsbogen vorgestellt und Kriterien für aufeinander aufbauende Kompetenzniveaus formuliert. Damit kann für jedes Kind sein Entwicklungsniveau bestimmt, Lernaufgaben, die in der Zone seiner nächsten Entwicklung liegen, identifiziert und seine Entwicklung individuell und bereichsspezifisch dokumentiert werden. Das vierte Kapitel enthält vielfältige Aufgaben für Kinder zur Unterstützung ihrer naturwissenschaftlichen Lernaktivitäten, die im Bereich ihrer Erfahrungen liegen und naturwissenschaftliche Lernpotenzen beinhalten: Eigener Körper, Lebewesen, Dinge und Natur. Jeder Aufgabe sind Informationen für die Erzieherin zur praktischen Gestaltung des Lerndesigns, eine Erklärung des theoretischen Hintergrundes und eine kindgerechte Erklärungsformulierung beigefügt.

Aberhallo