Schnellsuche:
>> Pädagogik  >> Professionswissen für Lehrerinnen und Lehrer

Forschung in der Lehrenbildung

Hrsg:Moser, Heinz
ISBN:978-3-8340-0910-4
Bibliographie:241 Seiten. Kt.
Reihe:Professionswissen für Lehrerinnen und Lehrer
Bandnr.:10
Preis:19.80
Gruppe:Pädagogik
Inhaltsverzeichnis als Pdf
Flyer:als PDF

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Der Band gibt einen Überblick über die wichtigsten Felder und Ansätze der Forschung im Bereich von Schule und Unterricht. Es soll deutlich werden, wie wichtig es ist, die Empirie des Schulfeldes auf vielfältige Weise zu untersuchen -von quantitativen Studien ä la Pisa bis zu ethnographischen Ansätzen und Konzepten der Aktionsforschung.
Das Buch verfolgt dabei insbesondere zwei Perspektiven, die für Studierende wichtig sind:
a) Welche Felder und Fragestellungen der Lehrerbildung intensiv erforscht, bzw. vernachlässigt werden?
b) Was Studierende wissen und können müssen, um Forschungsresultate zu verstehen und in ihr pädagogisches Wissen zu integrieren.
Allerdings ersetzt dieses Buch keine statistische Lehrbücher oder methodologische Einführungen in die quantitative oder qualitative Forschung. Hier soll eher ein erstes Orientierungswissen als konkretes Handwerkszeug vermittelt werden: Wer dieses Buch durchgearbeitet hat sollte einen Überblick über die Forschungslandschaft erhalten und auf diesem Hintergrund Forschungsarbeiten besser beurteilen können. Eine solches Grundwissen ist Voraussetzung, bevor man sich selbst auf eine eigene Forschungsarbeit einlässt.

Autorinnen und Autoren des Bandes sind:
Oliver Böhm-Kasper, Kerstin Göbel, Cornelia Gräsel, Burkhard Fuhs, Thomas Benesch, Klaus-Jürgen Tillmann, Heike Ackermann, Herbert Altrichter, Andreas Feindt, Jutta Wiesemann, Thomas Hermann, Barbara Stiglbauer, Timo Gnambs, Hans Brügelmann und Heinz Moser als Herausgeber


Aberhallo