Schnellsuche:
>> Pädagogik  >> Professionswissen für Lehrerinnen und Lehrer

Lehrer-Identität, Lehrer-Rolle, Lehrer-Handeln

Hrsg:Berner, Hans; Isler, Rudolf
ISBN:978-3-8340-0908-1
Bibliographie:202 Seiten. Kt.
Reihe:Professionswissen für Lehrerinnen und Lehrer
Bandnr.:8
Preis:19.80
Gruppe:Pädagogik
Inhaltsverzeichnis als Pdf
Flyer:als PDF

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Im Fokus dieses Band steht die permanente Aufgabe von Lehrpersonen, ihre berufliche Identität zu definieren. Am kürzesten lässt sich das Thema mit der einfachen Frage fassen, die alle Lehrpersonen mehr oder weniger bewusst vom ersten Gedanken an den Beruf bis ans Ende ihrer Berufstätigkeit beschäftigt: «Was für eine Lehrerin, was für ein Lehrer will ich sein?» Eng damit verbunden sind die Fragen nach der Gestaltung der Lehrerrolle und nach dem konkreten beruflichen Handeln. Bezogen sind diese grundlegenden Fragen immer auf bestimmte historische, gesellschaftliche und institutionelle Bedingungen. Es ist eine Tatsache, dass in einer enttraditionalisierten Welt keine stabilen und einfach adaptierbaren Bilder des Lehrerberufs bestehen, die von angehenden Lehrpersonen übernommen werden können. Der Wandel der Institutionen, die Entwicklung der Theorie und Praxis von Bildung und Erziehung verlangen eine permanent sich erneuernde Lehrer-Identitätsbestimmung und erfordern eine reflektierte (selbst)kritische Anpassung des persönlichen Selbstverständnisses.
Im Basisteil geht es um das Selbstverständnis von Lehrpersonen im Verlauf der europäischen Geschichte und um die Fragen von Dimensionen und Struktur der professionellen Handlungskompetenz von Lehrpersonen. Im Teil Brennpunkte geht es um Spannungsfelder, in denen sich Lehrpersonen befinden: zwischen Theorie und Praxis und zwischen Idealität und Realität, zwischen Belastung und Entlastung sowie zwischen Routine und Reflexion. Im Teil Perspektiven geht es um die Fragen „Was lernen deutsche Lehrerinnen und Lehrer in ihrer Ausbildung, was können sie im internationalen Vergleich?", „Wohin bewegen sich Lehrer-Rolle und Lehrer-Handeln durch die neuen Medien?" und „Was müssen Lehrerinnen und Lehrer in Zukunft wissen und können?"
Autorinnen und Autoren des Bandes sind: Hans Berner, Sigrid Blömeke, Regula von Feiten, Walter Herzog, Rudolf Isler, Heinz Moser, Uwe Schaarschmidt, Michael Schratz, Ilse Schrittesser


Aberhallo