Schnellsuche:
>> Pädagogik  >> Professionswissen für Lehrerinnen und Lehrer

Diagnose und Beurteilung von Schülerleistungen

Untertitel:- Grundlagen und Reformansätze
Hrsg:Sacher, Werner; Winter, Felix
ISBN:978-3-8340-0904-3
Bibliographie:269 Seiten. Kt.
Reihe:Professionswissen für Lehrerinnen und Lehrer
Bandnr.:4
Preis:19.80
Gruppe:Pädagogik
Inhaltsverzeichnis als Pdf
Flyer:als PDF

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Die Bewertungs- und Diagnosepraxis der Schulen sieht sich heute herausgefordert durch den Einsatz von Schulleistungstests und Vergleichsarbeiten, die den Lernstand von Schülerinnen und Schülern klassenübergreifend erfassen können. Gleichzeitig sind die Anforderungen an die diagnostische Kompetenz der Lehrpersonen deutlich gestiegen, vor allem was das Ziel betrifft, Grundlagen für die individuelle Förderung aller Schülerinnen und Schüler bereitzustellen. In diesem sich wandelnden Umfeld muss sich die schulische Beurteilungspraxis bewähren und zum Teil neu orientieren. Dafür stellt dieser Band facettenreich Grundlagenwissen bereit.
Der erste Teil des Bandes entwickelt ein fundamentales pädagogisches Verständnis der schulischen Leistungsdiagnose, stellt Verfahren der Anlage, Durchführung und Bewertung von Klassenarbeiten und mündlichen Leistungserhebungen vor, erörtert Möglichkeiten der Erstellung von Ziffernnotenzeugnissen und Lernberichten und beschreibt die rechtlichen Grundlagen der schulischen Leistungsdiagnose in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz.
Der zweite und dritte Teil behandeln aktuelle Entwicklungstendenzen, die sich aus der Diskussion über Kompetenzmodelle, Vergleichsarbeiten und internationale Schulleistungsstudien sowie aus einer zunehmend verbreiteten neuen Lernkultur ergeben, und zeigt Aufgaben und Perspektiven einer reformierten Leistungsbeurteilung auf.

Autorinnen und Autoren des Bandes sind:
Tanja Bach-Blattner, Silvia-Iris Beutel, Thorsten Bohl, Elmar Drieschner, Rico Emmrich, Peter Gallin, Thomas Häcker, Peter Harych, Eiko Jürgens, Stefan D. Keller, Poldi Kühl, Arnd-Christian Kulow, Georg Hans Neuweg, Hans Anand Pant, Urs Ruf, Werner Sacher, Marlies Stopper-Weder, Silke Traub, Urs Vögeli-Mantovani, Felix Winter


Aberhallo