Schnellsuche:
>> Deutsch als Fremdsprache

Funktionaler Wortschatz für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache

Untertitel:Wortschatzvermittlung in Elternhaus, Kindergarten und Schule
Autoren:Ekinci-Kocks, Yüksel
ISBN:978-3-8340-0755-1
Bibliographie:IV, 240 Seiten. kt.
Bandnr.:0
Preis:19.80
Gruppe:Deutsch als Fremdsprache
Inhaltsverzeichnis als Pdf

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Der Wortschatzerwerb ist zwar ein lebenslanger Lernprozess, aber schon beim Eintritt in den schulischen Bildungsprozess ist ein weitgehend entwickelter, im Fachunterricht anschlussfähiger Wortschatz neben der Beherrschung grammatikalischer Mittel für Kinder von besonderer Bedeutung, um in der Schule Erfolg haben zu können. Dies gilt in besonderer Weise für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache. Der Alltagswortschatz sollte deshalb bis zum Ende der Elementarstufe Schritt für Schritt mit Bezug zu den Unterrichtsthemen in der Grundschule und zu den Interessen der Kinder mit Hilfe thematischer Wortfelder erweitert werden.
Hierzu wird in diesem Band ein konkretes Stufenmodell der Wortschatzvermittlung in Elternhaus, Kindergarten und Schule entwickelt. Dies basiert auf dem Konzept des funktionalen Wortschatzes, das heißt, dass Kinder die Wörter in Gebrauchssituationen, mit ihren Kollokationen und in ihrer Handlungsfunktionalität flexibel nutzen können. Als praktische Anleitung für eine entsprechende Wortschatzvermittlung werden umfangreiche Wortschatzlisten vorgelegt.
Die in der Integrationsdebatte allseitig erhobene Forderung des Deutsch-Lernens für Kinder mit Zuwanderungsgeschichte bleibt unerfüllbar, wenn sie nicht mit gezielter Förderung einhergeht. Eine wesentliche Grundlage für eine erfolgreiche Wortschatzvermittlung mit dem Ziel einer gesellschaftlichen Inklusion aller Beteiligten ist eine durchgängige Kooperation mit Eltern auf der Basis geeigneter institutioneller Bedingungen. Es wird deshalb eine Vielzahl von praktischen Hinweisen gegeben, wie Eltern aktiv bei der Sprachförderung im Kindergarten und in der Grundschule beteiligt werden können, um die Wortschatzförderung bereits im Elternhaus zu sichern. Hierzu wird eine mehrsprachige und spezifisch kulturbezogene Wortschatzarbeit vorgestellt, bei der die Richtlinien für die Sprachförderung an Grundschulen und die Themen der Unterrichtseinheiten der Eingangsphase der Primarstufe im Vordergrund stehen.


Aberhallo