Schnellsuche:
>> Soziale Arbeit / Sozialpädagogik  >> Soziale Arbeit Aktuell

Soziale Arbeit als Entwicklungszusammenarbeit

Hrsg:Homfeldt, Hans Günther
ISBN:978-3-8340-0833-6
Bibliographie:186 Seiten. Kt.
Reihe:Soziale Arbeit Aktuell
Bandnr.:16
Preis:18.00
Gruppe:Soziale Arbeit / Sozialpädagogik
Inhaltsverzeichnis als Pdf

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Als Entwicklungszusammenarbeit ist Soziale Arbeit mit transnationaler sozialer Unterstützung und Vernetzungsstrategien, mit sozialer Entwicklung und mit neuen Aufgabenfeldern wie Katastrophen- Management befasst. Zum einen betrachtet Soziale Arbeit hierbei die Handlungsbefähigung von Akteuren, ihre agency; gleichzeitig weist sie auch auf strukturelle Bewältigungsprobleme und mit ihnen verknüpfte Bewältigungsaufgaben hin. Nicht Sollvorstellungen von Entwicklung, sondern Analyse und Reflexion mit einer Fokussierung auf Akteure und Strukturen stehen dabei im Vordergrund.
In diesem Band liefern qualitative Studien Einblicke in eine Soziale Arbeit als Entwicklungszusammenarbeit: z. B. in Gestalt transnationaler Vernetzungsstrategien von NGOs, informeller transnationaler Unterstützungsnetzwerke, des konkreten Kooperationsprojektes einer transnationalen NGO mit einer lokalen NGO, einer Lösungsstrategie ethnischer Ökonomie, der Informations- und Kommunikationstechnologie als „Entwicklungshelfer“ und schließlich eines Katestrophen- Managements als Aufgabenfeld von Sozialer Arbeit in Deutschland.
Soziale Arbeit als Entwicklungszusammenarbeit rekurriert auf ein Verständnis jenseits nationalstaatlich-begrenzter Wohlfahrtslogik. Mit den Akteuren soll sozialer Wandel, wie er in der Definition der International Federation of Social Work als Eckpfeiler Sozialer Arbeit benannt ist, angeregt werden. In den Perspektiven ihrer Akteure werden dabei Alternativen zur rein marktwirtschaftlich orientierten Entwicklungspraxis sichtbar.
Autoren und Autorinnen sind: Christiane Bähr, Antje Elß, Hans Günther Homfeldt, Michael Meyer, Claudia Olivier, Caroline Schmitt, Christian Schröder und Lia Steines.

Aberhallo