Schnellsuche:
>> Erwachsenenbildung

Bedarfsermittlung in der Weiterbildung

Untertitel:Beispiele und Erfahrungen
Autoren:Gerhard, Rolf
ISBN:3-87116-698-7
Bibliographie:92 Seiten. Kt.
Bandnr.:0
Preis:0.00
Gruppe:Erwachsenenbildung

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Die bedarfsgerechte Entwicklung von Weiterbildungsangeboten ist eine aktuelle bildungspolitische Forderung. Bedarfsermittlung, so heißt das Zauberwort der 90er Jahre. Durch sie soll eine genauere Passung zwischen Angebotsplanung und den Interessen von Nutzen hergestellt werden.
Methoden und Verfahren der Bedarfsermittlung werden dabei als bekannt vorausgesetzt. Nach orientierender Literatur dazu sucht man allerdings in der Regel vergeblich. Mit dieser Handreichung will der Autor angewandte Methoden und Verfahren vorstellen. Anhand von Beispielen, Erfahrungen und deren Bewertung soll die Diskussion über Bedarfsermittlung in der Weiterbildung angestoßen werden, um eine Verständigung über Standards zu ermöglichen. Bedarfsermittlung wird dabei als notwendige Voraussetzung für einen Prozess einer komunikativen Bedarfsentwicklung verstanden, der die Interessen von Anbietern und Nutzern von Weiterbildung berücksichtigt.

Aberhallo