Schnellsuche:
>> Deutsch

Kulturtheoretische Kontexte für die Literaturdidaktik

Hrsg:Baum, Michael; Bönnighausen, Marion
ISBN:978-3-8340-0708-7
Bibliographie:II, 158 Seiten. Kt.
Bandnr.:0
Preis:18.00
Gruppe:Deutsch
Inhaltsverzeichnis als Pdf
Flyer:als PDF

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Die Literaturdidaktik kann verstanden werden als System aus verschiedenen Disziplinen, die - abhängig von wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen - immer neu gegeneinander austariert werden müssen. In jüngerer Zeit werden zeitgleich mit dem Druck einer bildungspolitischen Krise zunehmend die Grenzen eines literaturdidaktischen Diskurses erkennbar und damit die Notwendigkeit einer Selbstreflexion bezüglich der interdiskursiven Ausrichtung und des methodologischen Profils der Disziplin. Es besteht Bedarf an Selbstaufklärung: Die Literaturdidaktik sollte lernen zu fragen, welchen inneren Gesetzmäßigkeiten ihre Kontroversen und ihr Ringen um Neubestimmung folgen.
Dabei kann der Rückbezug auf geistesgeschichtliche Theorietraditionen, die Sprache, Literatur und Gesellschaft als Feldern der Reflexion Priorität einräumen, hilfreich sein. Der vorliegende Band bietet im Rahmen einer solchen notwendigen Debatte konstruktivistische, herme-neutische, poststrukturalistische, kritische und weitere Perspektiven als kulturtheoretisch inspirierte Verfahren der Beobachtung an.


Aberhallo