Schnellsuche:
>> Pädagogik

Identitätslernen

Untertitel:Jüdische Erwachsenenbildung in Deutschland vom kaiserreich bis zur Berliner Republik
Autoren:Müller-Commichau, Wolfgang
ISBN:978-3-8340-0583-0
Bibliographie:VI, 132 Seiten. Kt.
Bandnr.:0
Preis:16.00
Gruppe:Pädagogik
Inhaltsverzeichnis als Pdf
Flyer:als PDF

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Jüdische Erwachsenenbildung im zwanzigsten Jahrhundert hat durch die politisch-sozialen Umbrüche in Deutschland ihre jeweiligen Prägungen erfahren, darüber hinaus aber auch ihr ganz Spezifisches zu bewahren verstanden, das, was sie von nichtjüdischer Erwachsenenbildung unterscheidet. Diesen Prozess aus Bewahrung und Veränderung, Anpassung und Ablehnung, konzentriert auf das abgelaufene Jahrhundert, nachzuzeichnen und in seinen zentralen Elementen zu analysieren, das ist der Gegenstand dieses Buches.
Aus dem Inhalt:
• Das Volk des Lernens und Lehrens
• Jüdische Identität
• Aufbruch im Kaiserreich
• Von der Peripherie zum Kern: Weimar
• Aufbau im Untergang: Jüdische Erwachsenenbildung im Nationalsozialismus
• Lernen für einen Neuanfang - wo auch immer: Die Nachkriegszeit
• Die russische Herausforderung: Jüdische Erwachsenenbildung nach dem Zustrom osteuropäischer Migranten
• Epilog: Heute und morgen
• Bilanz und Offene Fragen
• Was läßt sich aus der Jüdischen Erwachsenenbildung für nichtjüdische Lehr-Lernprozesse lernen?


Aberhallo