Schnellsuche:
>> Soziale Arbeit / Sozialpädagogik  >> Grundlagen der Sozialen Arbeit

Soziale Arbeit und Soziale Entwicklung

Hrsg:Homfeldt, Hans Günther; Reutlinger, Christian
ISBN:978-3-8340-0575-5
Bibliographie:VI, 276 Seiten. Kt.
Reihe:Grundlagen der Sozialen Arbeit
Bandnr.:20
Preis:19.80
Gruppe:Soziale Arbeit / Sozialpädagogik
Inhaltsverzeichnis als Pdf
Flyer:als PDF

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Soziale Entwicklung/social development ist in der Internationalen Sozialen Arbeit seit einigen Jahren zu einem tragenden Pfeiler geworden, während die Auseinandersetzung mit dieser Perspektive in der deutschsprachigen Sozialen Arbeit bisher noch nicht stattgefunden hat. Diese Lücke will der vorliegende Band füllen, indem er aktuelle internationale Diskussionen nachzeichnet und die derzeit wichtigsten Expertinnen und Experten ins Thema einführen. Darüber hinaus werden Verbindungslinien zwischen Sozialer Arbeit und sozialer Entwicklung geschaffen, indem nationale wie internationale Facetten zu Transnational Advocacy, Gender Mainstreaming, Sozialer Raum, Human Development und Capabilities, Measurement of Social Development, Gouvernementalität sowie Sozialpolitik und Sozialstaat aufgezeigt werden. Schließlich werden für konkrete Kontexte wie transnationales Sorgen, Sozialarbeit des Südens sowie Arbeit und Beschäftigungsentwicklung Perspektiven ausgelotet und anhand praktischer Beispiele wie Drogen- und Katastrophenprävention in Bolivien, Sri Lanka nach dem Tsunami die Gewinne sichtbar gemacht.
Ausgangspunkt des Bandes ist ein Verständnis von Entwicklung, das Handlungsbefähigungen und Selbstwirksamkeiten von Akteurinnen und Akteuren, aber auch strukturelle Hemmnisse in der Gestaltung von Lebenspraxis im Sinne eines Sich-Ent-wickeln-Lernens in den Vordergrund stellt.
Die Autorinnen und Autoren:
Lothar Böhnisch, David Cox, Hans Günther Homfeldt, Ute Karl, Johannes Kniffki, Ronald Lutz, James Midgley, Andreas Oehme, Leila Patel, Manohar Pawar, Loretta Pyles, Amal K. Ray, Prasad Reddy, Christine Rehklau, Christian Reutlingen Wolfgang Schröer, Cornelia Schweppe, Holger Ziegler, Jan Zychlinski

Aberhallo