Schnellsuche:
>> Pestalozzianum

Ueber Gesezgebung und Kindermord

Untertitel:Mit einer Einleitung neu herausgegeben von Iris Ritzmann und Daniel Tröhler
Autoren:Johann Heinrich Pestalozzi
Hrsg:Achtbändige Studienreihe, auch einzeln erhältlich
ISBN:978-3-03755-096-0
Bandnr.:0
Preis:15.00
Gruppe:Pestalozzianum

Zurück Anzahl:

Beschreibung

In der 1783 veröffentlichten Schrift Über Gesezgebung und Kindermord analysiert Pestalozzi ein Thema, das die zeitgenössische Diskussion aufwühlte wie kaum ein anderes soziales Problem: Wie kommt es dazu, dass ledige Mütter ihre eigenen Kinder kurz nach der Geburt töten, wie soll man mit ihnen umgehen und was kann präventiv dagegen unternommen werden? Über Gesezgebung und Kindermord, aufgrund intensiver Quellenstudien verfasst, fasst die tötenden Mütter als Opfer sozialpolitischer Missstände auf und fordert umfassende sozialpolitische Reformen zur kulturellen Erneuerung der Gesellschaft. Bezug aller 8 Bände zum Sonderpreis: Siehe "Studienausgabe Pestalozzi"

Aberhallo