Schnellsuche:
>> Pädagogik  >> PROPÄDIX

Lernen an Stationen im Pädagogikunterricht Band 2

Untertitel:Vier Lernen an Stationen mit Kopiervorlagen für den Pädaggogikunterricht in der Sekundarstufe II
Autoren:Freitag, Kathrin; Geister, Oliver; Kreierhoff, Carolin; Püttmann, Carsten; Rogowski, Hermann
Hrsg:Püttmann, Carsten; Rogowski, Hermann
ISBN:978-3-8340-0453-6
Bibliographie:3. Aufl. VIII, 166 Seiten. DIN A 4. Spiralbindung.
Reihe:PROPÄDIX
Bandnr.:2
Preis:18.00
Gruppe:Pädagogik
Inhaltsverzeichnis als Pdf

Zurück Anzahl:

Beschreibung

„Lernen an Stationen“ oder Stationenlernen soll als methodischer Zugang für die Schüler Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten bereitstellen, die eine aktive Auseinandersetzung mit einem vorgegeben Lerngegenstand initiieren, strukturieren und in Gang halten. Mit Hilfe eines solchen Arrangements kann der überwiegend rezeptiv-passiven Konsumorientierung der Schüler entgegengewirkt werden, und sie werden zu einer handlungsorientierten Eigenaktivität angeleitet.
Das vorliegende Buch versteht sich als Unterstützung für alle Kolleginnen und Kollegen bei der täglichen Unterrichtsvorbereitung: Die einzelnen Stationenlernen können im Ganzen im Sinne des Lernen an Stationen verwendet, jede Arbeitsstation kann aber auch alternativ für Gestaltung von Einzel- oder Doppelstunden eingesetzt werden.
Stationenlernen im Pädagogikunterricht beinhaltet drei Unterrichtsarrangements zu folgenden Themen:
Von Freud zu Erikson
Ein Stationenlernen mit Kopiervorlagen zur Erarbeitung bzw. Wiederholung der psychosexuellen und psychosozialen Entwicklungstheorien als Vorbereitung auf das Abitur
Systemische Analyse pädagogischer Situationen und Prozesse
Ein Stationenlernen mit Kopiervorlagen zur Orientierung
Montessori-Pädagogik
Ein Stationenlernen mit Kopiervorlagen zur Erarbeitung grundlegender Erkenntnisse


Aberhallo