Schnellsuche:
>> Grundschule  >> Basiswissen Grundschule

Und in der Mitte das Kind

Untertitel:Praxiswege einer kindorientierten Grundschularbeit
Autoren:Fuest, Ada
ISBN:978-3-8340-0459-8
Bibliographie:XII, 270 Seiten. Kt.
Reihe:Basiswissen Grundschule
Bandnr.:26
Preis:19.80
Gruppe:Grundschule
Inhaltsverzeichnis als Pdf
Flyer:als PDF

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Jedes Kind braucht, um lernen zu können seinen Platz in einer Gruppe. Sei es der Platz in der Familie, in der Kindergartengruppe oder in der Schulklasse, immer folgt es den Grundstrebungen eines Menschen nach Dazugehören und Selbstständigsein, nach Individualität und Gemeinschaft. Nur wenn das Kind Akzeptanz, Respekt vor seiner Person und die Liebe, Fürsorge und Ermutigung erfährt,die es braucht, ist es in der Lage, seinen Lebensweg so zu gestalten, dass es sich im Einklang mit der Gemeinschaft und sich selbst erfährt.
Für die Schule bedeutet das, dass das Kind zu seiner Personwerdung die Möglichkeit erhält, seine Lebensaufgabe Schule im Vertrauen zu sich selbst und zu den anderen lösen zu können.
In diesem Buch geht es darum, aufzuzeigen, wie Kinder ihren Platz in der Schulklasse finden können, wie sie mit der ihnen eigenen schöpferischen Kraft auf selbst gefundenen Wegen zu einem selbst verantworteten Lernen kommen können. Das Kind ist das einzige fundamentale Motiv für unterrichtliches und schulisches Handeln, für die Erarbeitung eines Schulprogramms wie für das Management der Schule.
In heutiger Zeit, in der es eher darum geht, alle Kinder egalitär zu behandeln, geraten sie durch Standardisierung, Lernstandserhebungen und falsch verstandene Qualitätssicherung leicht in den Machtkampf der Erwachsenen, die ihnen in ihren Institutionen, Schule, Verwaltung, Ministerien vorwiegend Konkurrenz statt Kooperation vorleben.
Es werden in diesem Praxisbericht Grundschule Erfahrungen dokumentiert. Die Kommentare und Reflexionen dazu erheben nicht den Anspruch, eine neue Fachdidaktik oder gar Schultheorie zu begründen, sie setzen diese eher voraus. Ebenso werden keine Modelle oder Rezepte für das schnelle Umsetzen im Unterricht angeboten.
Die eigenen Texte der Kinder, Projekte, Fallbeispiele wollen dem Thema des Buches dienen, das Kind in die Mitte aller pädagogischer Maßnahmen der Schule zu stellen.


Aberhallo