Schnellsuche:
>> Deutsch

Der Bologna-Prozess

Untertitel:Konsequenzen für die germanistische Ausbildung im internationalen Rahmen
Hrsg:Gansel, Carsten; Zimniak, Pawel; Bauer, Karl W.
ISBN:978-3-8340-0395-9
Bibliographie:II, 324 Seiten. kt.
Bandnr.:0
Preis:24.00
Gruppe:Deutsch
Inhaltsverzeichnis als Pdf

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Der Bologna-Prozess zielt darauf ab, bis 2010 einen gemeinsamen Europäischen Hochschulraum zu schaffen, in dem durch die Vergleichbarkeit der Studiengänge größtmögliche Durchlässigkeit erreicht wird.
Die Geisteswissenschaften und speziell die Germanistik sind von den durch diesen Prozess eingeleiteten Veränderungen auch international in besonderer Weise betroffen. Das gilt auch für die Auslandsgermanistik in den mittel- und osteuropäischen Ländern. Die Verständigung über die neuen gestuften Studiengänge (B.A., M.A., Lehramtsstudien) und ihre inhaltliche Ausgestaltung ist trotz überwiegend beendeter Akkreditierungsverfahren nicht abgeschlossen. Der Band dokumentiert als Zwischenstand solcher Verständigungsprozesse Beiträge eines Workshops von Germanisten der Universitäten Gießen und Zielona G¢ra, der im Februar 2006 in Berlin stattgefunden hat und erweitert diese durch einschlägige Beiträge von Fachkollegen aus dem In- und Ausland zu ausgewählten Problemen der germanistischen Hochschulpraxis und des Deutschunterrichts im Kontext des Bologna-Prozesses.

Aberhallo