Schnellsuche:
>> Pädagogik  >> Schul- und Unterrichtsforschung

Pädagogisches Konzept und Schulprofilakzente

Untertitel:Empirische Darstellung am Beispiel des Obermenzinger Gymnasiums (München)
Autoren:Berg, Oliver
ISBN:978-3-8340-0242-6
Bibliographie:516 Seiten und 1 CD-ROM. Kt.
Reihe:Schul- und Unterrichtsforschung
Bandnr.:5
Preis:44.00
Gruppe:Pädagogik
Inhaltsverzeichnis als Pdf

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Diese Studie beschäftigt sich mit zwei in den Erziehungswissenschaften bisher unberücksichtigten Begriffen, `Pädagogisches Konzept' und `Schulprofilakzent', und geht dabei auf den aktuellen Forschungsstand und die Problematik dieser Thematik ein. Für das `pädagogische Konzept' von Schulen wird zudem eine provokante Formel entworfen. Die Arbeit greift Voraussetzungen und beeinflussende Faktoren für `pädagogische Konzepte' auf und zeigt, welche Dimensionen eine `gute' Schuleausweisen. Diese umfassende Thematik wird am Beispiel des Obermenzinger Gymnasiums(ein Unternehmen der Münchner Schulstiftung -Ernst v. Borries -) konkretisiert. In philologischer, überwiegend empirischer Vorgehensweise wird ein ausführliches `Schulporträt' dieses Gymnasiums gezeichnet, zu dem bisher keine Literatur existiert. `Schulprofilakzente' wie `Individualpädagogik', Ganztagsschule, Doppelqualifikation ABIplus©, `SOKRATES/COMENIUS',`Kreativität', Schule als `Haus des Lernens' u.a. werden ausführlicherörtert. Die Bedeutung des `pädagogischen Konzepts' wird mittels Eltern-, Schüler-und Lehrerbefragungen (2001/2002/2005) statistisch ermittelt und interpretiert; Datenbanken im CD-Anhang dokumentieren die Ergebnisse. Der Schlussteil resümiert die Ergebnisse und ergänzt diese anhand von zwei Themenkomplexen: die Studie als Teil von `Schulentwicklung' und als Vorgabe für Qualitätsmanagement und Evaluationsarbeit. Damit richtet sich die Arbeit v.a. an Schüler, Eltern, Lehrer und Ehemalige dieser besonderen Schule, außerdem an die Öffentlichkeit in München, an das ministerielladministrative Umfeld in Bayern im Hinblick auf staatliche Evaluation an Schulen und Privatschulen sowie Internate. Für die Bildungsforschung im Bereich `Empirische Pädagogik', `Schulentwicklung', `Evaluierung', `Privatschulwesen' und `Zertifizierung von Dienst leistenden Einrichtungen' ergeben sich wichtige Beiträge.

Aberhallo