Schnellsuche:
>> Grundschule

Kinderängsten in der Grundschule begegnen

Untertitel:Durch Symbole mit der Angst leben
Autoren:Itze, Ulrike
ISBN:978-3-8340-0200-6
Bibliographie:XVI, 367 Seiten. Kt.
Bandnr.:0
Preis:28.00
Gruppe:Grundschule
Inhaltsverzeichnis als Pdf

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Nur wenn Kinder schon frühzeitig lernen, mit ihren Ängsten umzugehen, können sie ihre Person voll entfalten. Gerade im Grundschulalter ist ein erlernter Umgang mit Angst zentral für die Persönlichkeitsentwicklung und die Lernentwicklung in der Schule.
In dem Buch werden die Ängste von Grundschulkindern konkret benannt und ein pädagogischer sowie religionspädagogischer Umgang mit Angst für den(Religions-)Unterricht der Grundschule entwickelt, durch den die Kinder dazu befähigt werden, mit der Angst leben zu lernen.
Anhand des symboldidaktischen Ansatzes der Religionspädagogik wird zunächst theoretisch dargestellt, wie die Kinder mit Hilfe von existenzerschließenden Symbolen die Angst verstehen und sie als Teil ihrer Lebenswirklichkeit begreifen lernen.
Drei erprobte Unterrichtsbeispiele aus der Praxis des Grundschulunterrichts zeigen anschließend auf, wie sich Kinder im Symboldrama mit ihren Ängsten auseinandersetzen und wie sie hilfreiche und ermutigende Impulse für ihre individuelle Lebenspraxis im Blick auf ihre Persönlichkeitsförderung erhalten können.
Religionsunterricht wird auf diese Weise zu einem existenzerschließenden Religionsunterricht, der den Kindern dabei hilft, durch Symbole mit der Angstleben zu lernen.
Lehrerinnen und Lehrer können mit Hilfe dieses Buches und der Praxisbeispiele ihren Unterricht im Sinne einer ganzheitlichen Betrachtung des Kindes entwickeln, Ängste thematisieren und Vertrauen gestalten. Damit ist dieser Band eine wesentliche Grundlage für die Lehrerausbildung und Lehrerfortbildung.

Aberhallo