Schnellsuche:
>> Mehrsprachigkeit  >> Mehrsprachigkeit und multiples Sprachenlernen

Wortschatzerwerb und Strategieneinsatz bei mehrsprachigen Lernenden

Untertitel:Aktivierung von Wissen und erfolgreiche Verknüpfung beim Lesen auf Verständnis in einer Fremdsprache
Autoren:Ender, Andrea
ISBN:978-3-8340-0193-1
Bibliographie:IV, 244 Seiten. Kt.
Reihe:Mehrsprachigkeit und multiples Sprachenlernen
Bandnr.:4
Preis:22.00
Gruppe:Mehrsprachigkeit

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit Verstehens- und Wortverarbeitungsstrategien von Französisch-Lernenden beim Lesen von Texten und mit der Relevanz dieser Strategien für den Wortschatzerwerb. Die multilinguale Komponente ergibt sich dabei durch die langjährige und breite Sprachlernerfahrung der Testpersonen. Im Rahmen der Forschung zum (beiläufigen)Wortschatzerwerb, zu Lernstrategien und zur Mehrsprachigkeit werden im Besonderen die Ergebnisse von Lautdenkprotokollen während des Lesens und von abschließenden Vokabeltests in Verbindung gesetzt.
Bei der Analyse der Verstehensprozesse und der beteiligten Strategien sind folgende Fragen zentral: Wie äußert sich die Mehrsprachigkeit der Lernenden im Strategieneinsatz und unter welchen Umständen wird neuer Wortschatz in das multilinguale mentale Lexikon aufgenommen? Die Ergebnisse unterstreichen zunächst den positiven Effekt von Lernerfahrung und Multilingualismus und gleichzeitig die Notwendigkeit von Strategientrainings, die mehrsprachige Lernende auf ihre breiten Ressourcen aufmerksam machen.
Das Buch richtet sich an Interessierte und Forschende der Mehrsprachigkeit und Spracherwerbsforschung und spricht Lehrende und Studierende der Sprachwissenschaft und der Fremdsprachendidaktik gleichermaßen an.

Aberhallo