Schnellsuche:
>> Pädagogik  >> Grundlagen der Schulpädagogik

Kompetente Lehrer

Untertitel:Ein Konzept zur Verbesserung der Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit
Autoren:Aich, Gernot
ISBN:978-3-8340-0143-6
Bibliographie:5. unveränd. Aufl., XIV, 125 Seiten. Kt.
Reihe:Grundlagen der Schulpädagogik
Bandnr.:55
Preis:14.00
Gruppe:Pädagogik
Inhaltsverzeichnis als Pdf

Zurück Anzahl:

Beschreibung

Aus dem Vorwort der Reihenherausgeber:
Mit Hilfe des von Gernot Aich (übrigens glänzend) geschriebenen Buches über Kompetente Lehrer lassen sich auf diese Weise drei Hoffnungen erfüllen:
- Zunächst erfahren die Leser die unbestritten notwendige Theorie, ohne die weder Konflikte noch Kommunikationsfähigkeiten verstanden werden können. Dabei hat Aich nicht die Theoretiker in den Hörsälen vor Augen, sondern jene Praktiker, die Roger und Peter, Dilek und Svetlana in den Schulen zu unterrichten und zu erziehen (!) haben. Bis zur Tollkühnheit hat der Autor diese theoretischen Erkenntnisse auf einnotwendiges Maß reduziert - man sollte ihn dafür loben.
nSodann bieten seine zahlreichen <134>bungen, Spiele und Fallbeispiele Hilfen bei der Bewältigung einer Praxis, die allemal schwieriger(weil widersprüchlicher und widerborstiger) ist als die auf Stimmigkeit hinangelegte Theorie. Dazu zählen auch die 49 Abbildungen, die illustrieren wollen, was nicht immer leicht vorstellbar ist. Just darin zeigt sich Gernot Aich als ein begnadeter (weil adressatenorientierter) Lehrer - wofür man ihn gleichfalls loben sollte.
nUnd schließlich vermag das vorliegende Buch eine persönlichkeitsspezifische Hoffnung zu erfüllen: Bildung ist immer auch Selbstbildung (oder leeres Geschwätz). Wer früher oder später nicht bei den schonungsbedürftigen, den sich selbst überfordernden oder den resignierenden Burn-out-Lehrern landen, sondern seine eigene Resilienz, seine eigene Stärke, Widerstandskraft und produktive Konfliktfähigkeit inmitten schwieriger gewordenen Verhältnissen und Verhaltensweisen entdecken sowie ausbauen und professionell entfalten will, hat hier ein exzellentes Medium zur Verfügung -noch einmal: congratulamur! Prof. Dr. Rainer Winkel

Aberhallo