Schnellsuche:
>> Pädagogik

Schulerfolg und Lebenserfolg

Untertitel:Nachhaltiges Lernen durch Willensförderung
Autoren:Laux, Hermann
ISBN:978-3-8340-0012-5
Bibliographie:185 Seiten. Kt.
Bandnr.:0
Preis:18.00
Gruppe:Pädagogik

Zurck Anzahl:

Beschreibung

Schul- und Lebenserfolg streben viele Menschen an. Allerdings ist Erfolg in der Schule keine zwingende Voraussetzung für ein erfolgreiches Leben. Dennoch stellt Schulerfolg eine gute Basis für Lebenserfolg dar. Dabei muss allerdings gesehen werden, dass Erfolg - als ein häufig nur schwer zu erreichender Zustand - ein großes Maß an Ausdauer, Beharrlichkeit und Durchsetzungsvermögen voraussetzt. Diese Eigenschaften lassen sich jedoch erwerben. Sie können schon in der Schule von Anfang an grundgelegt werden, wenn der Gedanke eines nachhaltigeren Lernens in Verbindung mit der Förderung des Willens eine größere Rolle im schulischen Lernen spielen würde.
In diesem Buch sollen deshalb die Grundlagen zu einem nachhaltigen Lernen durch Willensförderung gelegt werden. Dabei wird besonders die Willensbildung als personale Nachhaltigkeit ausgebreitet, die für die Erreichung persönlicher Ziele eingesetzt werden kann. Weiterhin werden insbesondere die gesellschaftliche Situation, in der Nachhaltigkeit Seltenheitswert hat sowie das Lernen in der Schule/Grundschule aufgearbeitet. Kindheit wird mit Blick auf Nachhaltigkeit und Willensförderung betrachtet, bekannte Ansätze werden auf diese Elemente hin geprüft. In einem empirischen Teil wird gezeigt, welche Ziele Kinder anstreben und ob beziehungsweise in welcher Weise sie Willensakte zur Zielerreichung einsetzen. Abschließend werden praktische Ansätze für nachhaltiges Lernen und Willensförderung in der Schulevorgestellt.
Das Buch richtet sich an Studierende, an Referendar/innen und Lehrer/innen, an Wissenschaftler/innen wie auch an Eltern sowie an alle, die die Themen nachhaltiges Lernen und Willensförderung in ihre pädagogische Arbeit aufnehmen wollen. Es werden zahlreiche praktische Beispiele und Ansatzmöglichkeiten dargestellt um zu zeigen, wie nachhaltiges Lernen und Willensförderung bei der Arbeit mit Kinder umgesetzt werden können.

Aberhallo