Schnellsuche:
>> Deutsch  >> Deutschdidaktik aktuell

Literatur der 90er Jahre in der Sekundarstufe II

Untertitel:Judith Hermann, Benjamin von Stuckrad-Barre und Peter Stamm
Autoren:Dreier, Ricarda
ISBN:978-3-89676-905-3
Bibliographie:2. unveränd. Aufl. X, 158 Seiten. Kt.
Reihe:Deutschdidaktik aktuell
Bandnr.:19
Preis:18.00
Gruppe:Deutsch

ZurŁck Anzahl:

Beschreibung

Besch√§ftigt man sich mit der Literatur der 90er-Jahre, so erkennt man, dass das neue Erz√§hlen eine erweiterte Analyse unter erz√§hltheoretischen Gesichtspunkten fordert. Im Mittelpunkt dieser Literatur, die durch die Postmoderne beeinflusst ist, stehen narrative Elemente wie Metafiktion, Intertextualit√§t, Perspektivenvariationen, die an der Glaubw√ľrdigkeit des Erz√§hlers zweifeln lassen, oder selbstreflexive Bez√ľge, die das literarische Werk und dessen Wirklichkeitsdarstellung an sich in Frage stellen. Die wichtigsten Merkmale der neueren Litertur liegen dar√ľber hinaus in ihrer Medialit√§t sowie in ihren subjektiven Erfahrungsr√§umen. Diese medialen Strukturen zu erfassen und diese R√§ume zu erkunden sollte im Unterricht als eine wichtige Herausforderung angesehen werden.
Im ersten Teil des Buches erh√§lt der Leser nicht nur einen theoretischen √úberblick √ľber literatur- und erz√§hltheoretische Str√∂mungen, sondern auch einen Einblick in die narrativen und thematischen Tendenzen der Literatur der90er-Jahre. Als Grundlage f√ľr die Unterrichtsmodelle im zweiten didaktischen Teil der Arbeit dient die Darstellung aktueller didaktischer Ans√§tze, die in einer Diskussion √ľber das Verh√§ltnis von interpretierenden und analytischen Verfahren m√ľndet.
Die Unterrichtsmodelle im zweiten Teil versuchen die narrativen Besonderheiten und thematischen Ankn√ľpfungspunkte der Literatur der 90er-Jahremit angemessenen didaktischen Modellen zu verbinden und au√üerdem einen Ausgleich zwischen der scheinbaren Diskrepanz von literaturtheoretischen Ideen und analytischen Vorgehensweisen zu schaffen. Als Gegenstand der Unterrichtsmodelle dienen folgende Texte:
Judith Hermann: Sommerhaus, später
Benjamin von Stuckrad-Barre: Soloalbum
Peter Stamm: Agnes

Aberhallo